The World of Musicals - wir erleben über 40 Jahre Musicalwelt!

*sponsored*

Musik verbindet Generationen – und das wurde uns gestern abend in Düren kaum besser vor Augen geführt: vom Teenager bis zu Oma & Opa - Hand in Hand - besuchten wir gemeinsam mit weiteren begeisterte Musicalfans das „Haus der Stadt“ in Düren, um die Show „The World of Musicals“ der Reset Production in der Besetzung 2018 anzuschauen. Besser gesagt: anzuhören, mitzusummen, mitzuschunkelt, mitzuklatschen, mitzulachen, mitzuweinen und spätestens bei „Mamma Mia“ laut mitzusingen!

 

2 Stunden volles Programm aus den bekanntesten Musicals der letzten Jahrzehnte... ich gebe zu, so manches Lied hatte ich schon sehr lange nicht mehr gehört (wie z.B. das bewegende „Memory“ aus dem Musical Cats, welches so gefühlvoll von Ciara Power gesungen wurde) und blieb auch auf dem Nachhauseweg als Ohrwurm bei mir. Bei der Rocky Horror Picture Show wackelte so manche Stuhlreihe, weil es die Hintern nicht mehr auf den Sitzen hielt und bei dem aktuellen Ohrwurm aus „Die Eiskönigin“ konnten viele junge Eltern textsicher mitsingen – meine Jüngste hätte ihre helle Freude gehabt! Die junge Truppe (welche für die Tour 2018 neu zusammengestellt wurde) schaffte es, jung und alt in den Bann zu ziehen, denn sie agierten gekonnt mit dem Publikum: mal nahmen sie eine Zuschauerin mit auf die Bühne (meine Sitznachbarin war danach noch total aufgedreht und ich bin mir sicher, die nächsten Tage wird kein Bild des Bachelors mehr auf ihren Smartphone erscheinen, sondern das Konterfei des schicken Tenors Fearghal Curtis), mal machten sie den Zuschauerraum zu ihrer Bühne – wirklich klasse!

 

Zwar machte manchmal die Technik dem absoluten Hörgenuss einen Strich durch die Rechnung... und die Akkustik des Saals war meiner Meinung nach auch nicht die beste – aber diese Defizite machten das schauspielerische und gesangliche Können der Truppe wieder wett. Vor einer recht kleinen LED-Leinwand, die wunderschöne Kulissenbilder zeigte, tanzten & turnten die Sänger und Sängerinnen in für das jeweilige Musical charakteristischen Kostümen ziemlich schwungvoll über die kleine Bühne. Es hat wirklich viel Spaß gemacht, mit dieser Truppe durch über 40 Jahre Musicalgeschichte zu wandern!

 

Danke an Consuela Rolle, Ciara Power, Erin Hair, Georgina Nicholas, Chris Currid, Kevin Olohan, Fearghal Curtis und Kieran Wynne für eine mitreißende Show, tolle Lieder und einen Abend, den wir sicherlich so schnell nicht mehr vergessen werden.

 

Wer sich nun diese Show ebenfalls anschauen möchte – den Tourplan findet ihr auf der Website von Reset Production (habe ich euch hier verlinkt) Wir wünschen euch viel Freude bei Sister Act, Evita, Phantom der Oper, Queen, Les Miserables und vielen mehr!

 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Kathrin Nievelstein - Hinweis: Bei allen Berichten handelt es sich um die subjektive Meinung der Autorin. Diese stellen keine objektive Berichterstattung dar. Daher ohne Gewähr.