Meradog Pure fresh meat – Made in Germany

Sponsored Post

Eine Sorte Fleisch und eine Kohlenhydrat-Quelle... so bewirbt die Firma Mera Tiernahrung GmbH, ein deutsches Familienunternehmen aus Kevelaer, welches schon seit über 60 Jahren am Markt ist, seine high Premium Line.

 

Warum konzentriert sich die Rezeptur nur auf eine Fleischsorte und eine Kohlenhydrat-Quelle? Weil es immer mehr ernährungssensible Hunde gibt: Futterallergien werden in Tierarztpraxen immer häufiger diagnositiziert; aber auch ältere Hunde werden immer häufiger getreidefrei ernährt, um so die Alterarthrose zu verzögern bzw. die Seniorenhunde so lange wie möglich fit zu halten... dazu gehört natürlich mehr als nur ein gutes Futter, aber die Fütterung und Verdauung beeinflusst die Gesundheit – wie bei uns Menschen eben auch.

 

Kathy durfte „Huhn & Kartoffel“ testen. Dieses Trockenfutter hat einen Frischfleischanteil von 40 %, 29 % Kartoffelflocken, 20 % Geflügelprotein und an vierter Stelle kommen die von mir abgelehnten Rübentrockenschnitzel (entzuckert). Weitere Bestandteile wie Leinsamen, Rindercolostrum, Lachs- und Sonnenblumenöl sowie Chicoree-Inulin und weitere Zutaten runden das Inhaltspaket ab.

 

Die Kroketten sind flach & rund und konnten von Kathy (die kein vollständiges Gebiss mehr hat) gut gefressen werden. Der Geruch erinnert ein wenig an Kartoffelpüree mit Fleisch und kam bei meiner Hündin sehr gut an. Damit man den Geruch allerdings nicht den ganzen Tag in der Wohnung hat, verfügt die Tüte über einen Schiebeverschluß (ähnlich einem Reißverschluss), was ich prima finde.

 

Meine Labbihündin liebt den Geschmack und freut sich morgens & abends schon auf ihr Futter. Da ich bereits vorher getreidefrei gefüttert habe, konnte ich weder einer Verbesserung oder Verschlechterung ihres Hautbilds und Outputs feststellen, was ich positiv werte. Ihr Trinkverhalten blieb gleich und ihre Bewegungsfreudigkeit auch. All diese Dinge zeigen mir nach 2 Wochen Fütterung, dass es sich bei dem Pure fresh meat von Meradog um ein meiner Meinung nach gutes Futter handelt – das Prädikat sehr gut bekäme es, wenn es keine Trockenrübenschnitzel enthalten würde. Wer sich an dieser Zutat nicht stört, ist mit Pure fresh meat sicherlich gut bedient. Auch vom höheren Preis sollte man sich nicht abschrecken lassen, denn das Futter ist ergiebig – so relativiert sich der Preis wieder, wenn es in kleineren – und doch reichhaltigen (27% Protein & 16% Fett) und gut verwertbaren – Portionen füttern kann.

 

Wir danken "Futtertester.de" - dem Testportal für Heimtiernahrung für die kostenlose Überlassung des Warenmusters. 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Kathrin Nievelstein - Hinweis: Bei allen Berichten handelt es sich um die subjektive Meinung der Autorin. Diese stellen keine objektive Berichterstattung dar. Daher ohne Gewähr.