Baby - vorher... nachher!

Von Shiva Shaffii & Elisa Bastet, erschienen Juni 2017 im Heyne Verlag, Paperback, 192 Seiten, ISBN 978-3-453-60413-1

 

 

Bei den Autorinnen Shaffii und Bastet dreht sich alles um das Thema „Baby“... wobei Shiva Shaffii mit Leidenschaft nicht nur Designerin des franz. Kindermodellabels „La P’tite Bête“ ist, sondern selbst noch zwei Kinder hat und Elisa Bastet – ebenfalls Designerin bei „La P’tite Bête“ es sich nicht vorstellen kann, selbst einmal Kinder zu haben! Diese beiden gegensätzlichen Frauen sind also prädestiniert dafür, ein „Vorher-Nachher“-Buch über Babys zu schreiben und haben dies auch getan... wobei „Schreiben“ nicht ganz richtig ist, denn es ist eher ein Skizzenbuch mit vielen Illustrationen und ohne Text. Herrlich bunt und pointiert bekommt wir Eltern vorgehalten, was wir vor unseren Kindern für Vorteile hatten (von Spontanverabredungen über interessante Anruflisten, Abenteuerurlaub bis eleganter Restaurantbesuch). Und praktischerweise bekommen wir auf der gegenüberliegenden Seite gleich unter die Nase gerieben, wie unser Waschtag heute aussieht, dass die Deko nur noch aus Selbstgebasteltem besteht oder unsere Frisur nach dem Motto „einfach & schnell“ hingezaubert wurde... ja, Humor sollte man haben und über sich lachen können auch, wenn man dieses Buch durchblättert. Aber so manche Gegenüberstellung hat bei meinen Freundinnen und mir – wir haben das Buch bei unserem wöchentlichen Spiele- und Kaffeeklatschnachmittag mit unseren Kids durchgeblättert – zu lauten Lachern geführt und heute morgen bekam ich noch eine Nachricht von meiner besten Freundin „Kathrin, bei der Haarklammer musste ich an dein Buch denken und habe mir grinsend die Haare hochgesteckt“.

 

Braucht man nun solch ein Buch? Nein, eigentlich nicht... aber trotzdem macht es Spaß, es durchzublättern. Allerdings würde ich es eher als „Wanderbuch“ bezeichnen, denn nach kürzester Zeit steht es sicherlich im Bücherschrank und verstaubt. Daher sollte man das Buch entweder beim Frauen-/Kinderarzt als Infotainment auslegen oder zur Belustigung im Freundeskreis rumwandern lassen. So schenkt man jede Menge Lacher, die ja bekanntlich gegen Stress helfen und somit: ja, uneigentlich braucht jede Mama, jeder Papa dieses Buch ;)

 

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Kathrin Nievelstein - Hinweis: Bei allen Berichten handelt es sich um die subjektive Meinung der Autorin. Diese stellen keine objektive Berichterstattung dar. Daher ohne Gewähr.