Frauen und ihre Gärten

Gartengestalterinnen verraten ihre Geheimnisse

von Kathrin Hofmeister (Text) und Elke Borkowski (Fotos), erschienen März 2017 im DVAm Festeinband, 160 Seiten, viele Fotos, ISBN 978-3-421-04021-3

 

 

Wenn sich eine Garten-Journalistin und eine bekannte Gartenfotografin zusammentun und ein Buch über 14 Gartengestalterinnen und ihre Gärten in 5 Ländern schreiben, dann kommt ein wunderbares „Bilderbuch“ mit viel lehrreichen Informationen und motivierender Inspiration heraus.

 

Das Hardcover-Buch im Großformat ist mir schon durch das Cover aufgefallen, denn in der Vierteilung sieht man sowohl einen einladenden Garten, als auch zarte Blüten und zwei fleißige Bienchen ;) wobei eines freundlich in die Kamera lächelt.

 

Das Buch nimmt uns mit nach England (dem Mutterland der Gartenkultur), dann nach Deutschland, in die Niederlande, nach Belgien und Frankreich. Wir blicken sowohl in versch. Schaugärten als auch private Gärten, erfahren den Werdegang der einzelnen Gärtnerinnen und ihre Motivation, warum sie sich der Gestaltung fremder Gärten verschrieben haben. Wir erfahren in Schwerpunktthemen mehr über die landestypische Gestaltung – mal mit Stauden, mal mit Bäumen, mal modern, mal historisch motiviert. Wir bekommen Einblick in die Arbeit der professionellen Designerinnen vom Plan bis zur Vollendung.

 

Das Buch ist ein wahrer Schatz und es macht sowohl Freude, einfach mal durchzublättern, sich an den schönen Fotografien zu erfreuen, aber auch Seite für Seite zu lesen und die Informationen aufzunehmen und vielleicht sogar ein wenig umzusetzen.

 

Ein Wort ist bei mir schon im Vorwort hängen geblieben: Achtsamkeit! „... das richtige Wort, um eine Attitüde zu beschreiben, die den porträitierten Gartengestalterinnen besonders wichtig ist. Alle sehen den positiven Effekt eines Gartens auf das Wohlbefinden seiner Besitzer und Besucher“ (Seite 7, 3. Absatz) – ein Wort, welches insgesamt auch zu dem Buch passt, denn sowohl Bilder als auch Text und Interviews drücken diese Achtsamkeit und auch den Respekt aus. Ich liebe das!

 

Wer etwas mehr über Gärten, das eigentliche Handwerk, das Zusammenpassen verschiedener Pflanzen oder wie Veränderungen etwas Neues bewirken können, erfahren möchte, dem kann ich dieses Buch wirklich ans Herz legen.

 

Ich freue mich schon drauf, es meiner Mutter zu zeigen, welche selbst einige Jahre in Wales gelebt hat, dort in einem Gartenclub war, einen eigenen Garten mit viel Inspiration und Geschick angelegt hat und danach mit ihrem Garten in Deutschland auch schon in einem Gartenbuch veröffentlicht wurde... ich bin sehr gespannt auf ihre Reaktion ;) Mich jedenfalls, die inmitten der Natur aufgewachsen und für die heute ein Garten zum Wohlfühlen dazu gehört, hat dieses Buch bezaubert und inspiriert, beruhigt und motiviert.

 

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Kathrin Nievelstein - Hinweis: Bei allen Berichten handelt es sich um die subjektive Meinung der Autorin. Diese stellen keine objektive Berichterstattung dar. Daher ohne Gewähr.