LEGO - Disney Princess Schloss (41068)

Prinzessin Anna und Elsa aus „Frozen“ / „Eiskönigin“ von Disney sind bei uns schon seit Jahren sehr beliebt. Und so hat sich unsere Vierjährige sehr über das Princess-Set mit Schloss zum Thema „Annas Geburtstag“ gefreut. Sie konnte es gar nicht erwarten, bis wir es gemeinsam aufgebaut haben. Ja gemeinsam, denn bei diesem Set handelt es sich um die kleinen Steine, ähnlich denen aus der Reihe „friends“, welche von Lego für 6 – 12 Jährige angesetzt sind.

 

Die Verpackung beinhaltet 4 große Tüten, die man am besten auch erst dann auspackt, wenn es von der Aufbauanleitung vorgegeben wird. Denn in den Tüten befinden sich unzählige Steine und Kleinteile, teilweise in weiteren Tüten verpackt, die schnell mal unters Sofa kullern können. Die Aufbauanleitung ist verständlich aufgebaut (jeder Aufbauschritt ist bildlich auf einer Seite dargestellt) und mit 130 Seiten sehr umfassend: wir saßen insgesamt 2,5 Stunden am Zusammenbauen, bis das hübsche Schloss endlich stand! Kleine Steckarbeiten hat unsere Tochter selbst machen können, das filigrane wie Miniblümchen aufstecken haben wir Erwachsenen übernommen, was aber 6-Jährige sicherlich auch selbst können. Ja, Geduld und Geschick ist auf jeden Fall gefragt... und da – im Gegensatz zu losen Legosteinen – hier der Aufbau vorgegeben ist, sind der Kreativität erst mal Grenzen gesetzt. Erst mal, weil man natürlich im nachhinein noch etwas ändern kann oder mit weiteren Steinen das Schloss umbauen.

 

Die Figuren haben unsere Tochter sofort fasziniert und auch solche Details wie die Rutsche: kaum war diese eingeklickt, durfte auch schon die erste Figur vom ersten Stockwerk in den Garten rutschen. Und kaum war alles fertig (und für diesen Beitrag fotografiert ;)), gab es kein Halten mehr: es wurde gespielt bis zur Bettgehzeit. Mal durften Anna und Elsa rutschen, mal besuchten sie sich gegenseitig (die Türen lassen sich nämlich wie versch. andere Teile auch bewegen/öffnen), mal ging Olaf nach oben und legte sich ein wenig hin, mal krabbelten die kleinen Schneemänner im Garten auf den Geburtstagstisch mit der großen Torte – hier sind der spielerischen Fantasie kaum Grenzen gesetzt! Auch die Zeit danach wurde mit dem Lego-Schloss und Figuren immer wieder gerne gespielt. Inzwischen hat meine Tochter auch weitere Bausteine anderer „friends“-Sets eingebaut bzw. das Schloss umgebaut – das klappt gut.

 

Fazit: die Verarbeitung von Lego ist gewohnt gut, es waren alle Teile vorhanden (sogar ein paar Ersatzteile), mittels einer Liste können verloren gegangene Ersatzteile auch nachbestellt werden. Die Steine passen wunderbar zu den Steinen der „friends“-Serie. Obwohl Lego sofort erkennbar ist, bringt man auch gleich Disneys Eiskönigin mit dem Set in Verbindung, da die typischen Farben verwendet wurden und auch mit „Eiszapfen“ gearbeitet wurde. Ich hätte mir nur gewünscht, dass die Bodenplatte vielleicht weiß oder hellblau gewesen wäre (eben eine Schneelandschaft), was meine Kleine aber gar nicht stört.

 

Alles in allem eine wirkliche Empfehlung, welche nicht nur die Spielfreude schürt, sondern auch die Feinmotorik und Kreativität fördert.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Kathrin Nievelstein - Hinweis: Bei allen Berichten handelt es sich um die subjektive Meinung der Autorin. Diese stellen keine objektive Berichterstattung dar. Daher ohne Gewähr.