Unterwegs mit der Amazonas ultra-light Silk Traveller XXL

*Werbung & Erfahrungsbericht*

Draußen kichert es, es raschelt geheimnisvoll und dann höre ich ein lautes Lachen... unsere Kleinste hängt mit ihrem Papa unsere neue Hängematte auf, denn sie will gerne schaukeln und „schillen, Mama, schillen will ich!“.

 

Dazu haben sich die beiden auf dem Naturgrundstück unseres dänischen Ferienhauses die schönsten Tannen ausgesucht. „Mama, kannst du bitte mal helfen?“ Unsere Tochter reckt und streckt sich, hält den Befestigungsgurt in der einen Hand und versucht sich mit der anderen wie ein kleines Äffchen am Baumstamm hochzuangeln. Ich muss mir das Lachen wirklich verkneifen, denn unsere Lütte ist mit Feuereifer dabei! Auf der anderen Seite hält Papa den zweiten Befestigungsgurt und will den T-Strap schon um den Baumstamm legen, als er einen Protest hört „Warte Papa, ich bin noch nicht soweit!“.

 

Ja, wir haben ein kleines Äffchen, welches nicht nur im Kindergarten, sondern auch bei unseren Spaziergängen in der Natur gerne klettert und schaukelt. Und so haben wir uns für den Urlaub inmitten der dänischen Heide- und Naturlandschaft eine große Leichthängematte aus Fallschirmseide zugelegt – entschieden haben wir uns für die Silk Traveller XXL von Amazonas (Reihe ultra-light), da wir diese auch wunderbar mal in den Rucksack packen und unterwegs zum Ausruhen mitnehmen können. Die Silk Traveller XXL ist nur 700 g schwer, ist mit 320 x 230 cm richtig groß und hält bis zu 200 kg aus; perfekt für das Familienkuscheln ;)

 

Also: Papa wartet brav, bis ich unsere Kleinste in die richtige Befestigungshöhe gehoben habe – zum Klettern ist die Tannenrinde doch etwas zu rauh – und dann umarmen beide ihre Stämme und legen die Amazonas T-Straps um – dieses spezielle Gurtsystem zum Aufhängen von Hängematten ist ein 25 mm breites Band und somit extra schonend für Bäume; es hat eine Länge von 15 – 220 cm, ist ungefähr 0,4 kg schwer und hält ebenfalls bis zu 200 kg Gewicht aus. Das Umlegen ist kinderleicht, wenn man das System einmal raus hat. Eigentlich sollte man eine Schlaufe um den Baum legen (bei glatter Rinde ist das auch zwingend notwendig), wir haben durch die rauhe Rinde eine andere Befestigungsvariante gewählt, die den Baum nicht „abschält“ und trotzdem richtig fest hält.

 

Ja und dann geht das Vergnügen los: Papa und Tochter krabbeln in die große Hängematte und dann heißt es „Mama, schubs uns mal an!“ Mit großem Hallo wird die XXL-Silk Traveller immer und immer wieder angestoßen und beim Ausschaukeln wird es plötzlich ganz still – es ist richtig gemütlich, denn die Kleine legt die Ränder der Hängematte wie ein Zelt über sicher und genießt die Kuschelzeit mit Papa... mein Mann meinte später, er habe sich wie in einem Zelt gefühlt, denn man konnte auch keinen Luftzug mehr spüren und die Kälte blieb draußen.

 

Nach dem Auspacken kommt irgendwann auch wieder das Einpacken... und ich muss ehrlich zugeben, ich war mir nicht sicher, ob wir die Hängematte wieder in die angenähte Tasche (die im aufgespannten Zustand super als Ablage dient) reinfalten können – aber die Sorge war unbegründet, denn das klappte reibungslos. Die Fallschirmseide lässt sich wirklich super falten und ganz klein verpacken; auch die T-Straps konnten wir noch an dem Päckchen befestigen und nix verlieren.

 

Wir haben seit dem Urlaub die Silk Traveller XXL immer wieder in Gebrauch auf unseren Herbstspaziergängen im Wald, denn sie ist wirklich leicht, passt in den Picknickrucksack, ist schnell auf- und wieder abgebaut und bietet ein trockenes Plätzchen für die Rast – vorausgesetzt, man hat zwei stabile Bäume in der richtigen Position zum Befestigen. Wir überlegen uns aber, für den Garten ein Amazonas „Madera-Gestell“ (zwei Eschenholz-Stangen mit Erdnagel, die ebenfalls kleines Packmaß haben) zuzulegen, um so die Hängematte noch öfter nutzen zu können.

 

Und weil wir schon dabei sind: schaut doch mal in den Amazonas-Shop rein! Es gibt dort nicht nur Ultra-Light-Hängematten in verschiedenen Größen und Farben, sondern auch leuchtend-bunte Baumwollhängematten und Hängesessel, passende Gestelle und ein tolles „Baby-World“ mit Tragehilfen, Babyhängematten & Kids Swinger.

 

Die Firma Amazonas hat ihren Sitz in München und legt viel Wert auf Nachhaltigkeit, Wertigkeit und Tradition. Wir haben wirklich ausgezeichnete Beratung und Service bei dieser Firma erleben dürfen und können euch die Firma Amazonas GmbH wirklich empfehlen.

 

Sodele, und da jetzt gerade die Herbstsonne scheint – liebt ihr dieses besondere Licht im Herbst auch so sehr wie ich? - werde ich gleich mal versuchen, die Hängematte als Hängeschaukel an unser Schaukelgestell zu basteln... hoffentlich ist sie dafür nicht zu groß – wobei... dann hätte ich einen Grund, mir diesen gemütlich ausschauenden Hängesessel „Relax Vulcano“ von Amazonas zu wünschen, oder?

 

 

Hier findet ihr unsere Hängematte:

 

 

und die passenden T-Straps als Befestigung:

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Kathrin Nievelstein - Hinweis: Bei allen Berichten handelt es sich um die subjektive Meinung der Autorin. Diese stellen keine objektive Berichterstattung dar. Daher ohne Gewähr.