Woods - Dekoelemente mit Herz

*Erfahrungsbericht - Werbung*

 

Holz ist mehr als ein Stück Rohstoff – so die Aussage von 3 Jungunternehmern aus Oberbayern, die sich schon von Jugend an kennen und die Natur lieben. Ob bei Opa an der Werkbank oder beim gemeinsamen Werkeln – Holz steht für die Firma „Holzdeko Woods“ im Vordergrund.

 

Für mich ist Holz ein Stück Heimat und Nostalgie: schon als Kind bin ich gerne in den Wäldern rund um unser Dorf geritten, habe mit Stöcken gespielt und mit Kinderfantasie kleine Puppenhütten gebaut. Auch heute als Erwachsene lege ich Wert auf das heimelige Dekoelement, sei es als Wurzelschale aus Wales, als Servierteller aus Dänemark oder... seit kurzem als Teelichthalter aus Bayern. Über die Social Medias wurde ich auf das Start Up-Unternehmen aufmerksam und nachdem meine „Wunschdeko“ nachproduziert wurde, erfreuen wir uns nun jeden Abend an dem herrlichen Zusammenspiel von rauer Schale und zartem Kerzenlicht.

 

 

 

Die Rede ist von 4 Kerzen- bzw. Teelichthaltern, welche in liebevoller Handarbeit (O-Ton Moritz Seehuber, einer der 3 Gründer und Geschäftsführer) aus heimischen Hölzern gearbeitet wurden, mit rustikalen Karobändern verziert und mit hübschen Birkenrinden-Herzen und Filzmotiven geschmückt sind. Die Verarbeitung ist ausgezeichnet: keine Splitter finde ich an den Kerzenhaltern, die Baumrinden-Herze sind exakt mit klarer Schnittkante gearbeitet. Einzig den ein oder anderen Klebefaden muss ich nach dem Auspacken noch entfernen...

 

Besonders faszinierend finde ich die Haptik: wenn ich die Teelichthalter außen anfasse, erinnere ich mich an einen Spaziergang im Wald, das Holz riecht leicht nach Baum (und nicht nach Chemie wie so manch günstiges „Chinaprodukt“) und sogar leichten Moosbesatz finde ich noch auf der Baumrinde. Das Zusammenspiel von glatter Fläche mit Blick auf die individuelle Maserung des Holzes (aus nachhaltiger Forstwirtschaft übrigens) und der rauen Holzrinde ist einfach faszinierend und stimmungsvoll zugleich.

 

Die Öffnungen für die (mitgelieferten) Glas-Teehalter sind etwas größer als die Halter selbst, so dass man die Gläser auch gut entnehmen und wieder reinstellen kann. Da auch gleich jeweils ein Teelicht mitgeliefert wird, eignen sich die Kerzenhalter auch gut zum Verschenken.

 

 

 

Alles in allem hat mich die Handwerkskunst der 'bayrischen Jungs' wirklich überzeugt und ich überlege mir, für Weihnachten noch ein paar dekorative Holzsterne zuzulegen... die Auswahl im Shop bzw. Amazon ist derzeit noch überschaubar, aber umso hochwertiger und daher möchte ich euch dieses Unternehmen und seine liebevollen Kunstwerke mit Herz aus vollster Überzeugung empfehlen.

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Kathrin Nievelstein - Hinweis: Bei allen Berichten handelt es sich um die subjektive Meinung der Autorin. Diese stellen keine objektive Berichterstattung dar. Daher ohne Gewähr.