Wiser Heat – Starter Kit von Eberle

*Werbung / Efahrungsbericht*

Wiser Heat ist ein modernes, smartes Temperatur-Regelsystem, das per App und auch im lokalen WLAN gesteuert werden kann. Es dient zur Einzelraum-Temperaturregelung in Verbindung mit Heizkörpern. Da es nicht in die voreingestellte Regelung der Heizungszentrale eingreift, kann es nicht nur in Eigenheimen, sondern auch in Mietwohnungen installiert werden.

 

Die Installation ist ganz einfach: Das Starter Kit beinhaltet einen sogenannten Hub (das „Gehirn“ bzw. die Zentrale), welches an den Strom angeschlossen wird und dann entweder offen oder auch im Schrank seine Arbeit verrichtet. Als sichtbares Zeichen zeigt der Hub hierzu ein grünes LED-Licht an.

 

Mitgeliefert werden 2 Heizkörperthermostate (mit Adapter), die an die gängigen Heizkörpersysteme passen und im Austausch mit den alten Heizkörperthermostaten einfach aufgeschraubt werden.

 

Außerdem muss man sich die „Wiser Heat“-App auf das Smartphone runterladen. Diese gibt es kostenlos im App Store bzw. bei Google Play. Die App führt einen recht unproblematisch durch den Installations- und Einrichtungsprozess. Wir hatten nur einmal kurz ein Stocken, weil das WLAN nicht gleich gefunden wurde und es auch mal ein Verbindungsproblem gab, was sich aber schnell gelöst hat. Die App verbindet die Heizkörper mit dem Hub und dann den Hub mit dem Router.

 

Das Wiser-Heat-System lässt sich übrigens über mehrere Smartphones bedienen, man muss sich nur mit der gleichen Emailadresse/Kennwort anmelden.

 

Da wir außerdem „Google Home“ zuhause haben, konnten wir ohne Probleme diese beiden System miteinander verknüpfen. Nun können wir die Temperatur der Heizkörperthermostate nicht nur über die App und direkt am Thermostat, sondern auch über Zuruf über unsere Google Home-Lautsprecher regulieren – das wirklich ein sinnvoller Mehrwert!

 

Apropos Heizkörperthermostate: die Installation funktion wirklich kinderleicht. Altes Heizkörperthermostat vom Ventil entfernen. Das Wiser Heizkörperthermostat wird mit Hilfe des Adapters aufgeschraubt. Und dann folgt man den Anweisung der App – der Thermostat wird kalibriert und schon ist er einsatzbereit. Das dauert keine 5 Minuten!

 

Außerdem lässt sich die Temperatur am Thermostat direkt über den sogenannten „Timer“ regulieren: Wenn es etwas zu kühl ist, dreht man die Kappe (den vorderen Teil) nach rechts, das rote LED leuchtet kurz auf und der Timer erhöht die Raumtemperatur um 2 °C für 1 Stunde. Möchte man es kühler, dann dreht man die Kappe nach links, die blaue LED leuchtet kurz auf und die Raumtemperatur wird um 2 °C kälter für 1 Stunde eingestellt. Über die App lassen sich hingegebn 0,5°C-Schritte einstellen.

 

PS: Nicht wundern, wenn das Thermostat mal zwischendurch „rauscht“, dann reguliert es sich gerade in die gewünschte Temperatur ;)

 

Die App ist übrigens übersichtlich und einfach bedienbar: Die Räume sind einzeln einstellbar, es gibt ein Zeitprogramm mit einzeln einstellbaren Temperaturen, der Abwesenheitsbetrieb lässt sich einschalten und fährt die Heizkörper dann auf die gewünschte Niedrigtemperatur herunter, der Eco-Modus reagiert auf Gewohnheiten und Außentemperatur und der Comfort-Modus heizt schon vor, damit zur gewünschten Uhrzeit die anvisierte Temperatur im Raum vorhanden ist.

 

Sollte es mal eine Fehlermeldung geben (hatten wir nach den ersten Tagen nicht mehr), dann gibt es in der beiliegenden, gut verständlichen, in deutscher Sprache gehaltenen Bedienungsanleitung einige Tipps zur Fehlerbeseitigung.

 

 

 

Fazit:

 

Das System wirkt auf uns durchdacht und wertig. Die einzelnen Komponenten funktionieren in sich und in Kombination mit den anderen im System ausgezeichnet. Die Einzelraum-Regulierung bietet uns einen sehr großen und komfortablen Mehrwert. Das System ist kunden- und bedienerfreundlich gestaltet. Die Kompatibilität mit Google Home und Amazon Alexa ist zukunftsorientiert.

 

Wir sind wirklich sehr zufrieden mit dem System, welches übrigens auch dem Heizungsinstallateur ein Begriff ist. Wir hätten somit auch hier einen kompetenten Ansprechpartner vor Ort.

 

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Kathrin Nievelstein - Hinweis: Bei allen Berichten handelt es sich um die subjektive Meinung der Autorin. Diese stellen keine objektive Berichterstattung dar. Daher ohne Gewähr.