Ceviche - Das Kochbuch... peruanisch magisch

von Juan Danilo, erschienen Juni 2019 im Insel Verlag, Festeinband, 168 Seiten, ISBN 978-3458177913 - Texte von Carmen Pinilla, Fotografien von Patrick Nagtegaal

 

 

In der modernen Küche ist Ceviche – das peruanische Nationalgericht – in aller Munde: Roher Fisch, in Limettensaft gegart... so kenne ich ihn wie wohl viele andere von uns Kochbegeisterten. Aber... es gibt noch so viel mehr Varianten!

 

Und diese stellt uns der deutsch-peruanische Koch Juan Danilo in seinem wunderbaren Kochbuch vor. Dieses Buch ist eine gelungene Mischung aus Kochbuch, Inspiration, Geschichtsbuch und fabelhaftem Bilderbuch – ich schwärme ;)

 

50 Rezepte – unterteilt in traditionelle Cevichevarianten, Nikkei, Vegetarisch, raffinierte Kreationen und sogar Desserts – und die Vorstellung von typischen Zutaten, die man teilweise sogar selbst herstellen kann, bekommen wir übersichtlich serviert und mit ausdrucksstarken, teils farbenfrohen Fotos garniert. Sogar Rezepte zu „Pisco Sour“ - dem peruanischen Cocktail – bekommen wir zum Abschluss geliefert, so dass einem ausgiebigem & leckeren Abend im Peru-Style nichts mehr im Wege steht.

 

… oder vielleicht doch? Nun, bei so mancher Zutat wüsste ich nicht spontan, wo ich diese in unserem eher ländlichen Gebiet mit wenigen Spezialgeschäften auf die Schnelle besorgen könnte. Bleibt nur das Internet, oder?

 

Ok, ich habe diese Hürde umgangen, indem ich mir ein Rezept „ohne Lieferschwierigkeiten“ ausgesucht habe: „Ceviche de Champinones“, da ich frische Champignons liebe und auch die Zutaten Staudensellerie und Ingwer gerne in meiner Küche gesehen sind ;) Und ich muss sagen: OBERLECKER!

 

Fazit: Ein außergewöhnliches Kochbuch für Genießer, die mal etwas Neues ausprobieren wollen... ein Geschenk für ambitionierte Hobbyköche, die sonst schon alles haben... ein Fotobuch für Fans der Foodphotografie... etwas, was man sicherlich nicht jeden Tag in die Hand nimmt, was einem aber beim Durchblättern, Bilder anschauen, Nachkochen und Genießen ein gutes Gefühl gibt.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Kathrin Nievelstein - Hinweis: Bei allen Berichten handelt es sich um die subjektive Meinung der Autorin. Diese stellen keine objektive Berichterstattung dar. Daher ohne Gewähr.