DreamWorks Spirit - Wild und Frei "Neue Freunde"

aus der Reihe „Leichter Lesen“ von Ravensburger, empfohlen von Stifung Lesen

*Werbung / Rezensionsexemplar*

Erstleser-Edition, Festeinband, 64 Seiten, coloriert, ISBN 978-3-473-49170-4, Punktesammeln auf Antolin.de möglich, empfohlen ab 8 Jahre

 

Neben der Ravensburger Reihe „Leserabe“, welche ich euch hier im Li-La-Laune Kinderzimmer schon vorgestellt habe (z. B. Laura und die freche Elfe), gibt es auch die Erstleser-Edition „Leichter Lesen“. Sie richtet sich laut Verlag an Kinder der 3. und 4. Klasse, die gerne besser lesen können möchten, es jedoch aufgrund von Lese-Rechtschreibschwächen, Konzentrationsproblemen und anderen Leseverständnisproblemen noch nicht so gut können.

 

Die Bücher dieser Reihe behandeln altersgerechte und attraktive Inhalte, die in leichter Sprache verfasst sind, d.h. kurze und häufig verwendete Wörter, die bekannt sind; viele Verben und aktive Formulierungen, die den Lesefluss erleichtern; kurze Hauptsätze mit einer Hauptaussage pro Satz, sowie einfacher Satzbau, um das Leseverständnis zu fördern. Zudem gibt es am Ende des Buchs ein Glossar mit den schwierigeren Wörtern: den LeserInnen wird gezeigt, wie man die Worte ausspricht bzw. was sie bedeuten.

 

Zum Inhalt:

 

Lucky muss mit ihrem Vater aufs Land ziehen und ist überhaupt nicht begeistert. Doch als sie den wilden Hengst Spirit sieht und weitere reitbegeisterte Mädchen kennenlernt, merkt sie, dass das Leben auf dem Land ganz schön aufregend sein kann.

 

Pferdegeisterte Kids kennen Spirit ;) und die DreamWorks Zeichnungen haben hohen Wiedererkennungswert, so dass die jungen LeserInnen sofort in die Geschichte eintauchen können. Meine Tochter war so begeistert, daß sie nach dem Lesen die Geschichte mit ihren Spielfiguren nachgespielt hat.

 

Fazit:

 

Eine tolle Reihe für lesebegeisterte ErstleserInnen; meiner Meinung nach auch schon für Zweitklässler geeignet, die genug Übung haben. Kids ab 8, die schon gut lesen können, werde vermutlich eher gelangweilt von dem Stil mit kurzen Sätzen sein, so dass ich ihnen schon eher die normale Buchreihe rund um Spirit ans Herz legen möchte. Aber gerade für Kinder, die sich mit dem Lesen schwer tun oder die deutsche Sprache gerade erst lernen, ist die Reihe „Leichter Lesen“ meines Erachtens gelungen.

 

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Kathrin Nievelstein

Hinweis: Ich verwende "Amazon-Affiliate-Links". Wenn du auf einen dieser Affiliate-Links klickst und ein Produkt kaufst, erhalte ich eine kleine Provision. Für dich fallen keine Gebühren oä an. Von dem Geld (zumeist wenige Cent/Produkt) kann ich u.a. die monatl. Hostinggebühren für die Website bezahlen. Vielen Dank!

Achtung: Bei allen Berichten handelt es sich um die subjektive Meinung der Autorin. Diese stellen keine objektive Berichterstattung dar. Daher ohne Gewähr.