Gezeitenflüstern

Werbung / Rezensionsexemplar

Roman von Debbie Macomber, erschienen 22. Juni 2021 im HarperCollins Verlag, Taschenbuch, 352 Seiten, ISBN 978-3749901012 – Band 5 der Reihe rund um Cedar Cove

 

 

„Ihre Tochter konnte ziemlich stur sein, eindeutig ein Charakterzug, den sie von Roy geerbt hatte. Und doch war Linnette die letzte Person, mit der Corrie über ihre Ängste reden wollte. Irgendwann, wenn diese Geschichte geklärt und vorüber war, würden sie bei einem Mittagessen darüber lachen können. Aber im Moment waren diese Postkarten alles andere als lächerlich.“ (Auszug S. 23)

 

 

Es gibt viel zu entdecken in der Kleinstadt Cedar Cove und so nimmt uns die amerikanische Bestsellerautorin Debbie Macomber auch in „Gezeitenflüstern“ mit in die verschiedenen Familien mit ihren kleinen und großen Sorgen. Dieser fünfte Band lässt sich übrigens gut ohne Vorkenntnisse lesen (es ist aber ein bisschen wie ein erneuter Besuch, wenn man die vorherigen Bände schon kennt) und wer den Überblick der einzelnen Hausnummern bzw Protagonisten verliert, kann schnell vorne in der Personenchronik nachschlagen.

 

Dieses Mal steht Privatdetektiv Roy McAfee mit seiner Frau Corrie und Familie im Mittelpunkt, denn es erreichen ihn regelmäßig Postkarten, Blumensträuße oder Obstkörbe mit seltsamen Nachrichten... ob wohl ein ehemaliger Klient bzw. Ausgespähter dahinter steckt? Nun, es wird natürlich hier nichts verraten... aber diese rätselhafte Geschichte ist auch nur ein Teil des Romans, denn es gibt genauso interessante Nebenschauplätze bei Olivia und Jack, Charlotte und Ben sowie dessen Sohn David und Cecilia und Ian... auch Tochter Linnette bekommt ihre eigene Story.

 

Dies alles lässt sich wunderbar flüssig und mitreißend lesen, wie man es von dieser Autorin gewohnt ist. Die bildhafte Sprache lässt mich eintauchen und es entstehen Bilder vor dem inneren Auge, die einen am Ende des Buchs fast traurig zurück lassen, weil es zu Ende gelesen ist... Ein bisschen macht die Reihe rund um Cedar Cove süchtig ;) Aber ich empfehle die leichte Unterhaltsliteratur mit Kuscheldecken-Faktor und heißem Tee beim Lesen sehr gerne.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Kathrin Nievelstein

Hinweis: Ich verwende "Amazon-Affiliate-Links". Wenn du auf einen dieser Affiliate-Links klickst und ein Produkt kaufst, erhalte ich eine kleine Provision. Für dich fallen keine Gebühren oä an. Von dem Geld (zumeist wenige Cent/Produkt) kann ich u.a. die monatl. Hostinggebühren für die Website bezahlen. Vielen Dank!

Achtung: Bei allen Berichten handelt es sich um die subjektive Meinung der Autorin. Diese stellen keine objektive Berichterstattung dar. Daher ohne Gewähr.