Liebe treibt die schönsten Blüten

*Werbung / Rezensionsexemplar*

Roman von Valerie Korte, erschienen 26.03.2021 im Lübbe Verlag, Taschenbuch, 416 Seiten, ISBN 978-3-404-18355-5

 

 

'Die nächste auf meiner Liste ist Cornelia.' Das war die Kurzhaarige neben mir, deren T-Shirt intensiv nach Weichspüler duftete. Sie sprach laut und frei von der Seele weg.“ (Auszug S. 19)

 

Kennt ihr das nicht auch? Also mir kommt so eine Situation bekannt vor ;) und schmunzeln muss ich, wenn ich dann die gleiche Marke „errieche“...

 

Die Kölner Autorin Valerie Korte nimmt uns mit in die Welt der Gartenbauerin Svea, welche zwischen Rückenschule und väterliche Gartenbaufirma ihr Singleleben bestreitet. Mit viel Witz, einer lockeren Sprache und hohem Wiedererkennungswert (ich denke nur an Herrn Kohlgruber und seine Tuja-Gartenhecke :-)) fühle ich mich sofort mitten drin!

 

Geschickt werden ernste Themen wie Schlaganfall, unternehmerische Existenzängste und sexuelle Belästigung verbunden mit dem Ökogedanken in der Stadtverschönerung, Themen wie Freundschaft und Liebe und – ich muss schon wieder schmunzeln – Kater Meyer-Landrut.

 

Ja, ich liebe Valerie Kortes Humor! Aber auch die Geschichte ist schön aufgebaut, so dass man sie in einem Rutsch durchlesen kann. Natürlich ist manches vorhersehbar, aber in diesem Roman ist es der Weg, der ihn so lesenswert macht.

 

Wer Lust hat auf ein Stück Köln der ganz besonderen Art mit wunderbaren Situationen vor dem inneren Auge – dem kann ich diesen Unterhaltungsroman voll und ganz ans Herz legen.

 

Passend zu dem sympathischen „Buchinneren“ ist auch das Cover ansprechend und frisch gestaltet. Keine „Frau schaut in das/aus dem Buch), sondern bunte Blumen, die Lust auf ein paar schöne Lesestunden auf dem Balkon, der Terrasse oder am Rheinufer machen... Viel Spaß!

 

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Kathrin Nievelstein

Hinweis: Ich verwende "Amazon-Affiliate-Links". Wenn du auf einen dieser Affiliate-Links klickst und ein Produkt kaufst, erhalte ich eine kleine Provision. Für dich fallen keine Gebühren oä an. Von dem Geld (zumeist wenige Cent/Produkt) kann ich u.a. die monatl. Hostinggebühren für die Website bezahlen. Vielen Dank!

Achtung: Bei allen Berichten handelt es sich um die subjektive Meinung der Autorin. Diese stellen keine objektive Berichterstattung dar. Daher ohne Gewähr.