Linus und Fridolin

Kinderbuch von Katharina Lankers, Illustrationen von Katharina Lankers, erschienen Mai 2019 im BOD Verlag, 64 Seiten, ISBN 978-3749452187 oder als Kindle eBook (mit kindleunlimited kostenlos – Stand 31.08.2019) – empfohlen für Kinder von 8 – 11 Jahre.

 

„Linus? Wo bist du denn? - Wie durch eine dicke Wand hörte er von weit her die Stimme seiner Mutter, die in sein Zimmer gekommen war. Jetzt war alles aus! Linus schluchzte laut auf. Am liebste wäre er jetzt ganz, ganz weit weg...“ (Auszug S. 57, 1. Absatz)

 

 

Was ist denn passiert, fragt ihr euch sicherlich. Nun, der neunjährige Linus steckt in Schwierigkeiten, denn er hat in einem Strafaufsatz der Klassenlehrerin seiner 3 b erzählt, dass er einen vierbeinigen Freund hat: den Waschbären Fridolin. Allerdings weiß seine Mama nichts von dem nächtlichen Besucher und nun hat Linus Angst, dass seine Lehrerin ihn bei einem Telefonat verraten hat.

 

Eine Geschichte (fast) wie aus dem Leben gegriffen, denn meine 7-Jährige Tochter konnte beim Selbstlesen Linus`Gefühle sehr gut nachvollziehen. Sie fand es spannend, was Linus mit Fridolin alles erlebt. Wir haben uns nach dem gemeinsamen Lesen über den Inhalt unterhalten: über Geheimnisse und den Unterschied zwischen Lügen oder etwas verschweigen; über das Gefühl, weglaufen zu müssen oder die Angst, wenn ein Geheimnis raus kommt... das Buch ist nicht nur für Kids im Grundschulalter interessant geschrieben, sondern bietet auch viel Lehrreiches ohne erhobenen Zeigefinger.

 

14 kurze Kapitel – ideal auch zum abendlichen Vorlesen für kleinere Kinder – sind mit ansprechenden s/w-Illustrationen der Autorin versehen und verstärken das Geschriebene sehr anschaulich. Das Schriftbild wird so auch aufgelockert – insgesamt ist die Aufmachung des Buches, welches eher einem Leseheft ähnelt, gut gemacht. Ich werde sicherlich weitere Exemplare zum Verschenken besorgen und nicht nur meine Tochter freut sich schon auf die Fortsetzungen rund um die Freundschaft von Linus und Fridolin (Band 2 "Frecher Fridolin" ist unten verlinkt). Vielleicht ist das Büchlein auch eine Idee für den Unterricht in der Grundschule oder die Schulbibliothek? Mal sehen, was unsere Klassenlehrerin von der Idee hält...

 

 

 

Band 1:

 

 

Band 2:

 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Kathrin Nievelstein - Hinweis: Bei allen Berichten handelt es sich um die subjektive Meinung der Autorin. Diese stellen keine objektive Berichterstattung dar. Daher ohne Gewähr.