Mit Hanna nach Havanna

Roman von Theresia Graw, schienen Februar 2018 im Blanvalet Verlag, Paperback/Taschenbuch, 384 Seiten, ISBN 978-3-7341-0440-4

 

 

Auf geht`s nach Havanna! Die Autorin nimmt uns mit ihrem neusten Roman nach Kuba mit; wir dürfen ihre Protagonisten – die Journalistin Katrin und die ältere Dame Johanna Wagner von Trottau zu Dannenberg vom tristen Seniorenmagazin ins quirrlig-spannende Kuba begleiten.

 

Mit einer ordentliche Portion Humor, aber auch dem Blick fürs Wesentliche schickt uns Theresia Graw auf die Reise, auf der nicht alles glatt geht, aber letztendlich genau das diese Reise ausmacht. Ob der knallrote Cadillac am Flughafen, die typischen Clubs und die persönliche Pension oder ihr rosa Reisegefährt, natürlich ebenfalls einem Cadillac, mit dem sie so manches Schlagloch erwischen... mit ihrer bildhaften und lebendigen Sprache schaftt es die Autorin immer wieder, einen Film bei mir vor Augen abzuspielen. Nicht nur einmal möchte ich gerne mit im Auto sitzen oder abends den Sonnenuntergang bewundern... und genau diese Verbindung zwischen Buch und LeserIn macht für mich einen guten Roman aus.

 

Eine alte Verbindung sucht auch Johanna, nämlich ihre erste große Liebe, welche sie auf Kuba vermutet... und Katrin wittert eine Geschichte, mit der sie endlich einen renommierten Journalistenpreis abräumen kann. Aber wie es nun mal so ist: es gibt Konkurrenz... und Liebeshindernisse ;) aber auch ein Happy End.

 

Ja, dieses Buchende liegt mir ehrlich gesagt ein wenig im Magen, denn irgendwie habe ich das Gefühl, dieses Ende (gerade die Szene mit dem Arzt) schon mal gelesen oder gesehen zu haben. Auch erinnert mich die Geschichte immer wieder an eine Reportage des WDR aus der Reihe „Wunderschön“ (Thema: Kuba auf eigene Faust, mit Andrea Grießmann); da mich daher das Buchende nicht wirklich überraschen konnte, gibt es einen Stern Abzug... aber eine Empfehlung an all die Reisefreudigen, welche Havanna noch auf ihre „DoTo“-Liste stehen haben oder sich einfach mit viel Gefühl & wunderschönen Bildern sowie Stimmungen unterhalten möchten.

 

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Kathrin Nievelstein - Hinweis: Bei allen Berichten handelt es sich um die subjektive Meinung der Autorin. Diese stellen keine objektive Berichterstattung dar. Daher ohne Gewähr.