Süße Träume im Cottage am Strand

*Rezensionsexemplar / Werbung*

Roman von Holly Hepburn, erschienen 11.04.2022 im Penguin Verlag, 512 Seiten, Taschenbuch / Paperback, ISBN 978-3328108542

 

Auch als vierteiliges eBook erschienen:

 

Teil 1: Herzklopfen im Cottage am Strand

Teil 2: Frühlingszauber im Cottage am Strand

Teil 3: Sommerküsse im Cottage am Strand

Teil 4: Sonnenuntergänge im Cottage am Strand

 

 

Merry ist erfolgreiche Schriftstellerin von romantischen Liebesgeschichten, glücklich liiert und lebt in der pulsierenden Stadt London. Doch plötzlich ist nichts mehr wie es war: sie hat eine lang anhaltende Schreibblockade, unerwartet trennt sich ihr langjähriger Freund bei einem Restaurantbesuch von ihr und der Verlag sitzt ihr ungeduldig mit einer bereits verlängerten Abgabefrist im Nacken...

 

Da ergreift sie die Flucht – sie nennt es Neuanfang – und zieht in ein kleines, gemütliches Cottage auf den Orkneyinseln vor der Küste Schottlands für eine sechsmonatige Schreibresidenz, welche von der dort ansässigen Bücherei ausgeschrieben wurde. Mit dem charmanten Leiter der Bibliothek, Niall, erkundschaftet sie die historische Landschaft und den Whisky. Auch begegnet ihr hier der ausnehmend attraktive Bootsbauer Magnus, der ihr mehr als Freundschaft bietet. Und auch so manche Inselbewohnerin dreht den Neuankömmlich förmlich durch die Mangel ;) Bleibt da noch Zeit zum Schreiben?

 

Was für ein leichter und unterhaltsamer Roman! Er liest sich locker und schnell, da mir die bildhafte und emotionale Sprache der Autorin wieder sehr entgegen kommt. Ideal für eine Wochend-Auszeit kann man sich auf eine historisch spannende Insel wegträumen und gleichzeitig sich entspannt unterhalten lassen.

 

Apropos spannend: die Beschreibung der berühmten Ausgrabungsstätte Skara Brae hat mich sofort neugierig gemacht und so habe ich mir ein interessantes YT-Video über diese historische Stätte angeschaut. Ein Beweis, daß auch gute Unterhaltungsliteratur lehrreich sein bzw einen motivieren kann, noch mehr dazu zu lernen.

 

Das Buchcover finde ich übrigens ganz zauberhaft! Es hat mich schon beim ersten Stöbern in der Verlagsankündigung neugierig gemacht. Auch finde ich es wohltuend, dass keine „Frau schaut aus/ins Bild“ darauf zu sehen ist :-) Geschickt ist übrigens ein komplettes Bild einmal um das Buch herum gelegt worden, so dass es sich lohnt, das Buch einmal ganz aufzuklappen und das Cottage mit Umgebung auf sich wirken zu lassen. Wirklich gelungen, @buerosued.de

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Kathrin Nievelstein

Hinweis: Ich verwende "Amazon-Affiliate-Links". Wenn du auf einen dieser Affiliate-Links klickst und ein Produkt kaufst, erhalte ich eine kleine Provision. Für dich fallen keine Gebühren oä an. Von dem Geld (zumeist wenige Cent/Produkt) kann ich u.a. die monatl. Hostinggebühren für die Website bezahlen. Vielen Dank!

Achtung: Bei allen Berichten handelt es sich um die subjektive Meinung der Autorin. Diese stellen keine objektive Berichterstattung dar. Daher ohne Gewähr.