Sommer unter Sternen

Roman von Miriam Covi, erschienen Mai 2019 im Heyne Verlag, Paperback/Taschenbuch, 496 Seiten, ISBN 978-3453422711

 

 

„Verträumt lasse ich meinen Blick weiterwandern, über das Haus, das so wunderbar gemütlich und urig wirkt, weil es sich um eines der Original-Cottages aus den 50er Jahren handelt und nicht etwa um eine dieser protzigen Villen in erster Reihe zum Strand, an die ich mich noch gut erinnern kann. Oh, wie ich diese grau geschindelten Hauswände liebe, die weißen Sprossenfenster mit der hier und da abblätternden Farbe, den Schornstein aus grobem Naturstein.“ (Auszug S. 54, vorletzer Absatz)

 

In diesem zauberhaften Cottage auf Fire Island verbringt die Hamburgerin Ella mit ihren beiden dreijährigen Zwilligen ihre Sommerferien... obwohl „-ferien“ vielleicht das falsche Wort ist, denn Urlaub macht Ella nicht, sondern sie sucht Abstand von ihrem Mann, der ihr gerade gestanden hat, mit der Nachbarin ein ernsthaftes Verhältnis angefangen zu haben und sich von Ella trennen zu wollen...

 

Die im Ausland lebende deutsche Autorin nimmt uns in ihrem neusten Roman mit vor die Küste New Yorks. Und durch ihre wunderbare Bildsprache hat sie es von der ersten Zeile an geschafft, vor meinem inneren Auge einen Film ablaufen zu lassen – manchmal erkenne ich mich im Zusammenleben mit den kleinen Töchtern wieder, mal muss ich schmunzeln über so manch kindliche Aktion und ganz oft fühle ich mit der Protagonistin mit – so gekonnt vermittelt uns Miriam Covi ihren Roman.

 

Natürlich darf die beste Freundin Maggie nicht fehlen; ebenso auch nicht die Männer vom verwegenen, gefeierten Starkoch und Bruder Maggies namens Nathan bis hin zu interessanten „George Clooney“-Typ Will... und so ist im Sommer auf Fire Island jede Menge los.

 

Da Ellas Leidenschaft das Backen ist, wir zudem einen Starkoch in der Geschichte finden, dürfen auch leckere Gerichte im Laufe des Romans und leckere Rezepte am Ende des Buches nicht fehlen – perfekt! Ich liebe es sehr, wenn man beim Lesen Lust aufs Essen wie hier auf „Datteln im Speckmantel“ bekommt... ich habe mir während des Schmökerns vorgenommen, gleich am nächsten Tag im Supermarkt nach Datteln und Bacon Ausschau zu halten :-)

 

Sommer unter Sternen ist ein wirklich unterhaltsamer Roman, den ich gerne in einem Rutsch gelesen habe. Für mich ein ideales Urlaubsbuch voller Romantik, Humor und ganz viel Gefühl rund um Freundschaft, Verlust und Alltag... und wer den „dicken Schinken“ nicht in den Koffer bekommt, für den hat der Heyne Verlag auch das passende Kindle Ebook parat ;)#

 

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Kathrin Nievelstein - Hinweis: Bei allen Berichten handelt es sich um die subjektive Meinung der Autorin. Diese stellen keine objektive Berichterstattung dar. Daher ohne Gewähr.