Unvergessliche Familienmomente

...die kreativsten Spiel- und Spaßideen von Deutschlands erfolgreichster Familienbloggerin

von Marisa Hart, erschienen Februar 2018 im Frech Verlag, Hardcover, 128 Seiten, ISBN 978-3772478291

 

 

Beim Blick in das Bücherregal strahlen einen lachende & spielende Kinder entgegen – ja, das erste Buch der Familienbloggerin ist wirklich sehr ansprechend aufbereitet. Bunt und mit vielen Fotos wie ein Familienalbum – dazwischen 35 Ideen, wie man den Alltag unterhaltsam gestalten kann.

 

„Picknick im Haus“ oder „Gemütlicher Kinonachmittag“ - „Kreativ am Basteltisch“ oder „Flaschenpost verschicken“ - „Fußball-Krocket“ oder „Mini-Olympiade - „Lustige Kreide-Bilder“ oder „Kürbisse schnitzen“... vieles hat man als erfahrene Mutter natürlich schon gesehen bzw. spielt das mit seinen Kindern selbst. Aber wem diese Erfahrungen aus der eigenen Kindheit fehlen oder wer mit seinem ersten Kind fernab der Social Media auf der Suche nach kindgerechter Unterhaltung ist, sollte einen Blick in dieses Büchlein werfen.

 

Grafisch ist jedes Kapitel wirklich ansprechend gestaltet mit unterschiedlichen Schriftbildern, die Lust aufs Aufprobieren machen. Man bekommt eine Liste, was man für das Ausgesuchte braucht und eine anschauliche „Schritt-für-Schritt“-Beschreibung. Garniert werden die Kapitel mit Bildern der Bloggerin und ihrer Familie.

 

Alles in allem ein bunter Ideengeber für alle, die nicht auf Out- und Indoorspiele ihrer Kindheit zurückgreifen können oder die einfach einen Schubs in die „bunte Spielewelt“ haben möchten. Es empfiehlt sich, vor dem Kauf in der Buchhandlung mal reinzuschauen ;) und wenn man für sich Neues entdeckt, dann ist es sicherlich ein Buch, welches man gerne zur Hand nimmt, mal mit seinen eigenen Kindern anschaut oder sie sogar das nächste Spiel bestimmen lässt... die Kids von „Baby, Kind & Meer“ machen es ja vor :-)

 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Kathrin Nievelstein - Hinweis: Bei allen Berichten handelt es sich um die subjektive Meinung der Autorin. Diese stellen keine objektive Berichterstattung dar. Daher ohne Gewähr.