Weihnachtliche Wichteltüren

*Werbung / selbst gekauft*

Süße Bastelprojekte für zauberhaften Wichtel-Weihnachtsspaß von Sarah Arabatzis, erschienen a, 10. August 2022 im Frech Verlag (topp-kreativ.de), 96 Seiten, Festeinband, ISBN 978-3735850522

 

Hier könnt ihr das Buch kaufen

 

„Hallo liebe Kinder...“ So oder so ähnlich beginnt jeder Wichtelbrief der 7 Themenkapitel in Sarah Arabatzis Bastelbuch rund um weihnachtliche Wichteltüren und -welten. Die Autorin und Bloggerin (www.allaroundfamily.de) hat für Fans der skandinavischen Weihnachtstradition, welche gerne auch mal ein paar Ideen in Papierform in Händen halten, dieses Buch gestaltet und ich bin begeistert.

 

Ob Jeppe, Tomte, Freya, Sigurd, Frieda, Lasse, Alva oder Jonte – alle Wichtel bekommen ihr eigenes Thema und eine besonders gestaltete Tür zum Selbstbasteln. Die Schritt-für-Schritt-Anleitungen dazu finde ich gut verständlich und so ausführlich (Motivgröße, genaue Materialangaben, Werkzeuge), dass selten Fragen offen bleiben. Dazu gibt es Tipps oder Downloadhinweise auf den Blog mit kostenlosen DIYs, welche ich gerne nutze, sowie eine Ideenbibliothek im Anhang, die gerade Anfängern eine Hilfe ist.

Das ganze Buch ist wirklich liebevoll gestaltet und man merkt die kreative Leidenschaft, die dahinter steckt. Für jeden Stiltypen ist etwas dabei – auch erfahrene Wichtelfamilien finden hier noch die ein oder andere Idee. So habe ich z.B. die (oftmals unschönen Plastik-/Gummi-) Stiefel nach einer Idee von Sarah Arabatzis verschönert - simpel, aber man muss halt erst mal drauf kommen ;) Auch gibt es das Bastelbuch als Mini-Wichtelversion zum Ausdrucken...

 

Wichtel-Bücher zum Basteln bzw mit Vorlagen gibt es mittlweile viele; bei „Weihnachtliche Wichteltüren“ passt für mich aber zusätzlich zum stimmigen Inhalt das Preis-Leistungsverhältnis. Auch unsere Jüngste, welche dieses Jahr ihre eigene Wichtelwelt erschaffen hat, liebt dieses „offline“-Buch, während Mama gerne auf dem kreativen Instagramaccount (@allaround.wichtel) stöbert... Um die weihnachtlichen „Puppenstube“ für (nicht nur, aber auch) Mamas und Papas noch abwechslungsreicher zu gestalten, was wirklich Spaß macht!

Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen
© Kathrin Nievelstein

Hinweis: Ich verwende "Amazon-Affiliate-Links". Wenn du auf einen dieser Affiliate-Links klickst und ein Produkt kaufst, erhalte ich eine kleine Provision. Für dich fallen keine Gebühren oä an. Von dem Geld (zumeist wenige Cent/Produkt) kann ich u.a. die monatl. Hostinggebühren für die Website bezahlen. Vielen Dank!

Achtung: Bei allen Berichten handelt es sich um die subjektive Meinung der Autorin. Diese stellen keine objektive Berichterstattung dar. Daher ohne Gewähr.