Zitronensommer

Roman von Cathy Bramley, erschienen Juni 2019 im Heyne Verlag, Paperback/Taschenbuch, 576 Seiten, ISBN 978-3453423169

 

 

Passend zum heißen Sommer, der uns derzeit fest im Griff hat, ist im Heyne Verlag der Roman „Zitronensommer“ erschienen – mit ganz vielen Zitronenbäumen, italienischem Flair, Familiengefühl und „amore“ :-)

 

Rosie arbeitet erfolgreich in einer Werbeagentur und stößt immer wieder auf diskriminierende Kollegen bzw. Vorgesetzte. Da ihr Gerechtigkeit wichtig ist, wirft sie kurzerhand das Handtuch, als sie einem attraktivem Model noch dünnere Beine photoshoppen soll und kehrt in ihr kleines Cottage im beschaulichen Dorf Barnaby zurück. Dort lebt auch ihre Familie und ihre italienische Oma „Nonna“ betreibt hier das Lemon Tree Cafe.

 

Nun beginnt in 4 Teilen ein sehr unterhaltsamer Roman rund um Rosie, ihre Schwester Lia, Großmutter Nonna und noch vielen mehr... ihr Vater überrascht die ganze Familie, ihre Mutter vertieft sich immer mehr in caritative Hilfsorgas, der kleine Junge Noah tritt ins Rosies Leben und das Garden Warehouse bedroht die Existenz der kleinen Läden im Dorf. Eine Reise nach Italien verändert Rosies Leben und es wartet ein neuer Job in einer interessanten Werbeagentur...

 

Ja, es passiert wirklich viel auf den über 570 Seiten und es macht sehr viel Spaß, den Roman zu lesen. Hintergründig und modern zeigt sich die Geschichte

 

„'Bist du verrückt?' fragte ich erschüttert. 'Du bist wunderschön. Deine Kurven hast du dir verdient: dein Körper sieht so aus, weil er ein Wunder hervorgebracht hat! Du hast ziemliches Glück, weißt du?'“ …. „Ich war vielleicht die Schwester mit der Karriere, aber Lia hatte Familie....“ (Ausschnitt S. 47, Mitte)

 

rund um Familie und Freunde, die gegen den großen Gartenshop-Giganten zu Felde ziehen und so ihr Leben verändern.

 

Während des Lesens kam immer wieder der Wunsch nach dem Duft der Zitronenbäume auf... psst – ich habe mir auch einen für die Terrasse zugelegt ;) - und die Autorin schaffte es immer wieder, mich so in ihre Geschichte einzubeziehen, dass diese wie ein Film vor meinem inneren Auge ablief. Es fiel mir schwer, zwischendurch das Buch einmal beiseite zu legen... ein gutes Zeichen :-)

 

Familienzusammenhalt – Steh zu dir selbst – Vertraue auf deine Fähigkeiten – Schenkt das Leben dir Zitronen, mache einen Zitronenkuchen oder Limonade daraus – Alles wird gut... all dies fällt mir spontan als Motto ein, wenn ich nun an diesen wunderbaren Roman zurückdenke, den ich gerne noch einmal lesen werde.

 

Ein Roman für das Urlaubsgepäck, für die Auszeit auf der Terrasse oder am Schwimmbadrand – mit einem Cover, welches wunderbar zur Geschichte passt, nicht überladen wirkt und so frisch wirkt, dass man in der Buchhandlung einfach zugreifen muss ;) Ich habs getan und nicht bereut!

 

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Kathrin Nievelstein - Hinweis: Bei allen Berichten handelt es sich um die subjektive Meinung der Autorin. Diese stellen keine objektive Berichterstattung dar. Daher ohne Gewähr.