Der kleine Drache Kokosnuss und der Zauberschüler

Inszinierte Lesung mit Musik, Autor Ingo Siegner, gelesen von Philipp Schepmann, erschienen Juni 2018 im CBJ Audioverlag, empfohlen ab 5 Jahre, insgesamt ca. 47 Minuten, 11 Kapitel mit Musik & Geräuschen, ISBN 978-3-8371-4126-9

 

Bereits das 26. Abenteuer rund um den kleinen Drachen Kokosnuss und seine Freunde hat Ingo Siegner, der deutsche Autor und Illustrator nunmehr veröffentlicht. Nachdem unsere Tochter bislang einige Bücher bekommen hat, haben wir ihr nun zum ersten Mal ein Hörbuch geschenkt, damit sie ihren Drachenliebling auch auf der Urlaubsfahrt hören kann.

 

Die Hörbuch-Lesung wird vom Verlag ab 5 Jahre empfohlen und eignet sich unserer Meinung nach für Kinder, die gerne zuhören und in ihrer Fantasie auch in das Gehörte eintauchen können, ohne weitere visuelle Anreize zu haben. Da die CD in 11 kurze Kapitel (Länge jeweils um die 4 – 5 Minuten) unterteilt ist, die einzelnen Kapitel zudem mit Überschrift vorgelesen und mit einer Musiksequenz beendet werden, kann man die Geschichte auch abschnittsweise hören und überfordert so nicht die kleinen MithörerInnen...

 

Die Geschichte rund um die Reise in die Sieben Sümpfe beginnt mit dem Kokosnuss-Lied (und endet auch final damit), welches meine Tochter schnell mitsingen konnte, weil es sehr eingängig ist.

 

Und dann starten der kleine Feuerdrache Kokosnuss, sein Freund Oskar, der Fressdrache und das kleine Stachelschwein Mathilda mit ihrer Abenteuerreise, die sie dieses Mal in die Sieben Sümpfe führt. Kokosnuss hat dort ein Hausschwein gesehen und möchte dieses seinen Freunden zeigen. Doch der Weg birgt Gefahren... und bald haben die drei einen neuen Weggefährten, den Zauberschüler Friederich Fidibus, der seinerseits auf der Suche nach Zauberer Ziegenbart ist. Die Vier ziehen los und begegnen u.a. dem großen Spitzmauldrachen, um den sich viele Geschichten ranken. Wie endet die Geschichte? Na, das werden wir euch nicht verraten :-)

 

Jedenfalls ist auch das neuste Abenteuer wieder spannend und auch lehrreich. Die Lesung wird insziniert mit Geräuschen, Musik und gekonnt unterschiedlichen Stimmen von Philipp Schepmann, dem man sehr gerne zuhört. Er macht die Figuren lebendig und lässt die Fantasie von Groß & Klein aufleben.

 

Meine Tochter (6 J.) meinte zwar abschließend, dass sie die Kokosnuss-Bücher lieber hat, weil sie die Zeichnungen so mag, aber sie hat sich das Hörbuch auch gerne angehört (und zwar nicht nur einmal ;)). Als Reisebegleitung auf dem Kopfhörer perfekt, als Abendritual bleiben wir lieber beim vorgelesenen Buch mit Eintauchen in die Bilder... aber wir sind uns sicher, das wird nicht das letzte Hörbuch vom kleinen Drachen Kokosnuss sein und daher bekommt die Geschichte mit dem Zauberschüler von uns einen Daumen hoch!

 

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Kathrin Nievelstein - Hinweis: Bei allen Berichten handelt es sich um die subjektive Meinung der Autorin. Diese stellen keine objektive Berichterstattung dar. Daher ohne Gewähr.