Emils tierische Weihnachten * Ausmal- und Vorlesebuch

*Werbung & Erfahrungsbericht*

(Vor-) Lese- und Ausmalheft von „Lesen & Malen“, Verena Matzke, erschienen Oktober 2019, Independently Published als DIN A4-Paperback oder eBook, 102 Seiten, ISBN 978-1700204974

 

 

„Ganz vorsichtig und leise stehe ich auf, gucke kurz zur Seite, ob die Luft rein ist und gehe dann langsam in die Speisekammer. Noch sind die Plätzchen ziemlich heiß, aber auf dem kalten Fliesenboden kühlen die ja sicher schnell ab. Solange kann ich sie anschauen und ihren Duft genießen...“ (Auszug S. 18)

 

Oh Emil, du kleiner Schlingel! Der kleine braune Hund aus dem spanischen Tierschutz hat es faustdick hinter den Ohren und besonders mit seinem Katzenkumpel Otto erlebt er ganz viele Abenteuer in der Adventszeit. Es ist sein erstes Weihnachten bei seiner neuen Familie Jan, Inga, Lisa und Max... und wir dürfen die Familie jeden Tag in einer neuen Geschichte kennenlernen.

 

24 Erlebnisse – vom Plätzchenbacken über einen Schulbesuch bis hin zum turbulenten Kindergeburtstag und natürlich dem Weihnachtsabend – Emil beschreibt uns das Familienleben aus seiner Sicht. Und das bringt uns immer wieder zum Lachen... beim Vorlesen wie aber auch Selbstlesen.

 

 

 

Ausmalen während des Vorlesens macht so viel Spaß!
Das eigentliche Highlight sind für meine 7-jährige Tochter aber die Ausmalbilder! Ja, sie ist im „Ausmalbilder“-Fieber :-) und liebt es, während des Vorlesens die passenden Bilder kreativ bunt auszumalen. Hier hat sich die Autorin zu jeder Geschichte ein passendes Bild ausgedacht und ganz am Ende gibt es auch noch die Möglichkeit, sich mit eigenen Bildern zu verewigen.

 

Fazit: Ein gelungenes Ausmal- und Vorlesebuch für Kinder ab dem Vorschulalter. Durch die 24 Geschichten ist das Buch als „Buch-Adventskalender“ geeignet und vielleicht auch eine Idee für den Nikolausstrumpf oder als Wichtelgeschenk in Kita und Grundschule.

 

 

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Kathrin Nievelstein - Hinweis: Bei allen Berichten handelt es sich um die subjektive Meinung der Autorin. Diese stellen keine objektive Berichterstattung dar. Daher ohne Gewähr.