HABA Little Friends: Lilli findet neue Freunde

Meine schönsten Vorlesegeschichten (Band 1 - empfohlen ab 4 Jahre)

*Werbung & Erfahrungsbericht*

von Teresa Hochmuth, Illustrationen von Maria Bogade, erschienen März 2018 im CBJ-Verlag, Hardcover (gebundenes Buch, Pappeinband), 96 Seiten, ISBN 978-3-570-17551-4

 

Schon seit Jahren begeistern die Stoffpuppen von Haba unsere Töchter und deren Freunde. Meine Jüngste liebt ihre „Elise“ und so war die Freude groß, als ich ihr nun das neue Vorlesebuch aus der Reihe „Haba Little Friends“ schenkte.

 

Der Münchner Autorin Teresa Hochmuth, welche schon einige bekannte Drehbücher und Hörspiele geschrieben hat, und der Schwäbin Maria Bogade mit der „Zeichenfeder“ sind wunderschöne Bücher gelungen, die die bekannten Puppenfiguren aufgreifen und Alltagsgeschichten erzählen lassen.

 

Lilli ist ein kleines Puppenmädchen, welches Rosa liebt und zum Geburtstag von Puppenmama Mona in deren Puppenhaus einzieht. Dort leben schon Matze, der Lausejunge, und Mali, deren Lieblingsfarbe Grün ist. Alle 4 haben ein Geheimnis: wenn kein Erwachsener in der Nähe ist, werden die Puppen lebendig!

 

Und so erzählt uns Lilli von dem Windpockenmonster, dem neuen Kindergarten, wie sie den „Quatsch-di-dl“ tanzt und vieles mehr... Zu Anfang eines jeden Kapitels und auch am Ende kommt sie selbst zu Wort – dazwischen wird die Geschichte erzählt und so können sich die Kinder gut in die Geschehnisse hineinversetzen.

 

Viele Erlebnisse sind unseren Mädchen und ihren Freundinnen auch bekannt: das gemeinsame Tanzen oder wie stibitzt man einen Cupcake... und natürlich spielt jeder gerne Verstecken im Kindergarten bzw. auf dem Spielplatz, oder? Mit viel Humor und kindgerechter Sprache trifft die Autorin den Nerv unserer Fünfjährigen, die von den Vorlesegeschichten nicht genug bekommen konnte. Auch im Kindergarten (wir haben das Buch für ein paar Tage der Gruppe ausgeliehen) waren die Geschichte gerne gehört und wurden auch nachgespielt. Das Nachspielen fiel besonders leicht, da die Bilder so wunderbar anschaulich gestaltet wurden. Jede Seite ist liebevoll gezeichnet und sogenannte Banner, welche über mehrere Seiten hinweg gezeichnet sind, zeigen den Verlauf der Geschichte an. So konnten sich schon die Kleinen an den Herzbannern (Lilli und der Puppenmuttertag) orientieren und schauen, wie lange die Geschichte geht. Ja, kurz sind die Vorlesegeschichte nicht; wir haben sie an mehreren Abenden quasi gestaffelt vorgelesen, damit die Zeit für die Kleinsten nicht zu lang wird. Außerdem wollten die Geschichten ja noch „bespielt“ werden!

 

… u.a. weil es zu den Büchern auch die passenden „Haba Little Friends“-Puppen gibt ;) Ja, die ca. 10 cm hohen bzw. kleinen Biegepuppen aus Gummi sind genau wie die Puppen in den Büchern gestaltet und ideal zum Nachspielen der vorgelesenen Geschichten.

 

Alles in allem gefällt uns das Vorlesebuch für Kids ab 4 Jahre sehr gut. Es wird immer wieder zur Hand genommen und mit den Puppen zusammen bespielt. Gut, dass es sich um ein gebundenes Buch handelt, welches man auch mal abwischen kann.

 

Es gibt mittlerweile auch Band 2 – „Träum schön, Lilli“, die schönsten Gute-Nacht-Geschichten, welche wir euch demnächst mit weiteren Puppen vorstellen werden. Wir finden: Bücher & Puppen sind tolle Geschenke und daher unser Lese- und Spieltipp!

 

Lilli findet neue Freunde (Band 1) Biegepuppe Lilli Biegepuppe Matze Biegepuppe Mali Puppe Mali (groß) Hörspiel "Lilli findet neue Freunde"
Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Kathrin Nievelstein - Hinweis: Bei allen Berichten handelt es sich um die subjektive Meinung der Autorin. Diese stellen keine objektive Berichterstattung dar. Daher ohne Gewähr.