Semmelknödel-Muffins aus der Tefal Cake Factory

*Werbung durch Markennennung*

Zutaten:

 

2 „alte Brötchen“ und 1 Laugenbrezel vom Vortag

1 EL Röstzwiebeln

½ EL gerebelten Majoran

1 Prise Salz

1 Prise Muskatnuss

3 EL geriebenen Emmentaler

2 Eier

~ 15 EL Milch

 

Zubereitung:

 

  • Brötchen und Brezel in kleine Würfel schneiden. In eine hohe Schüssel geben.
  •  
  • Die anderen Zutaten dazugeben und mit der Hand zu einem „matschigen“ Teig verkneten.
  •  
  • Dann ca. 1 Stunde an einem kühlen Ort stehen lassen, so dass der Teig richtig gut durchziehen kann.
  •  
  •  
  • Muffinform (Proform von Tefal) mit etwas Butter/Fett auspinseln, dann den Semmelteig auf die Form verteilen.
  •  
  • Die Form in die Cake Factory stellen (den kleinen Rost unter der Silikonform nicht vergessen), Deckel schließen und Cake Factory anschalten.
  •  
  • Programm P 2
  • Backzeit 25 Minuten
  •  
  • Sofort servieren – Guten Appetit!

 

PS: Sollten noch ein paar Muffins übrig bleiben, dann kann man diese wunderbar – in Scheiben geschnitten – in der Pfanne braten. Mit Ei oder als „Hawaii“ mit Schinken, Käse und Ananas extrem lecker... und dazu einen gemischten Salat ;)

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Kathrin Nievelstein

Hinweis: Ich verwende "Amazon-Affiliate-Links". Wenn du auf einen dieser Affiliate-Links klickst und ein Produkt kaufst, erhalte ich eine kleine Provision. Für dich fallen keine Gebühren oä an. Von dem Geld (zumeist wenige Cent/Produkt) kann ich u.a. die monatl. Hostinggebühren für die Website bezahlen. Vielen Dank!

Achtung: Bei allen Berichten handelt es sich um die subjektive Meinung der Autorin. Diese stellen keine objektive Berichterstattung dar. Daher ohne Gewähr.