Consolan Wetterschutz - Farbe für unser Pippi-Lotta-Haus!

*Werbung & Erfahrungsbericht*

Herzlich Willkommen im Pippi-Lotta-Haus! Es ist ein fröhliches Haus mitten im Garten; es strahlt aufgrund seiner hellen Farbe viel Freundlichkeit aus und ist mit hübschen Gardinen geschmückt. Das Häusschen ist die Heimat unserer Gartengeräte und dem Outdoor-Kinderspielzeug – es bietet aber auch einen gemütlichen Sonnenplatz für den Nachmittagskaffee oder ein geschütztes Raucherplätzchen für unsere Smoking-Friends.

 

Nun hat es nach rund 5 Jahren etwas an Ansehen eingebüßt, so dass wir eine Außen-Renovierung für diesen Sommer eingeplant haben... am liebsten wieder mit der gleichen Farbe – Nordisch Gelb der Firma Consolan. Warum eigentlich Gelb? Das wurden wir die ersten Jahre immer wieder gefragt, denn „üblich“ ist ja eher eine gemütliche bis biedere Holzlasur von Dunkel- bis Hellbraun. Aber wir wollten eben gute Laune in den Garten holen und haben uns daher für diese fröhliche Farbe, die wunderbar zu dem Grün des Garten passt, entschieden... und die bewunderten Blicke unserer Freunde und Gartennachbarn hat uns Recht gegeben ;)

 

Sommerferien – wir gehen es an! … bzw. erst einmal hieß es abwarten, denn die heißen Temperaturen eignen sich nicht zum Arbeiten am Gartenhaus – Kreislauf und auch Farbe hätten vermutlich schlapp gemacht ;)

 

Aber die letzten Tage war das Wetter perfekt: empfohlen wird eine Temperatur von 15 – 21 °C und windstill... wir hatten etwas über 20 °C und nur ein laues Lüftchen, so dass wir uns ans Arbeiten machten:

 

Da ja bereits eine alte Farbschicht auf dem Holz war, die an einigen Stellen schon abblätterte, haben wir uns an die Empfehlung der Firma Consolan gehalten:

 

  1. Überall, wo die alte Farbe abblättert, wurde mit Hilfe einer Schleifmaschine die Farbe abgeschliffen; größtenteils bis auf das Holz.

  2. Danach haben wir einen Anstrich mit dem farblosen „Holzgrund wässrig“ von Consolan gestrichen. Der Holzgrund ist eine Imprägnierung und dringt tief in das Holz ein, was man sehr gut sehen konnte, da das Mittel schnell eingezogen und von milch zu „unsichtbar“ gewechselt ist. Als Trocknungszeit werden rund 8 Stunden empfohlen, so dass wir in der Zwischenzeit die anderen, nicht abgeplatzten Stellen mit der Hand angeraut und dann direkt mit „Nordisch Gelb“ gestrichen haben.

  3. Zurück zum imprägnierten Holz: Jetzt haben wir mit Isoliergrund in Weiß (seidenmatt, ebenfalls von Consolan) nachgestrichen und diese Spezialgrundierung großzügig aufgetragen. In der Beschreibung wurde „deckend“ geschrieben, allerdings haben wir keine komplette Deckung feststellen können... aber im Endeffekt waren uns die anderen Vorteile wie feuchtigkeitsregulierend und wetterfest (damit die Farbe nicht wieder abplatzt) wichtiger als die Deckkraft. 4 Stunden trocknen lassen und dann ging es weiter mit der Farbe...

  4. Ab in den Endspurt mit „Nordisch Gelb“ - unserer Lieblings-Wetterschutzfarbe von Consolan! Die Farbe lässt sich sehr leicht mit Rolle und Pinsel auftragen, die trocknet wirklich schnell, schützt das Holz von Nässe und Sonne und es zeigt sich sowohl beim Auftragen als auch beim Abpulen der Farbspritzer auf der Haut: die Farbe ist elastisch ;) Sie lässt sich sowohl abziehen als auch von der Haut gut abwaschen... allerdings sollte man alte Kleidung tragen, denn vom Stoff bekommt sie durch Waschen kaum mehr runter.

 

 

 

Was uns erneut aufgefallen ist: die Farbe riecht nur minimal während des Auftragens (was uns sehr angenehm ist), sie lässt sich leicht und schnell verarbeiten, sie ist farbsicher, d.h. es lassen sich keine Unterschiede durch den Untergrund erkennen; die Farbe hat die gewünschte Farbkraft beim Auftragen auf weißen Isoliergrund und auf die alte gelbe Farbschicht. Wir waren erstaunlich schnell fertig ;) und die Wespen waren erstaunlich schnell herbei geeilt und flogen irritiert um das leuchtend gelbe Häusschen herum!

 

Wir haben sowohl mit Farbroller (auf den großen Flächen) als auch mit weichen Flachpinseln (Fenster/Türen/Kanten) gearbeitet und es war nach dem Trocknen kein Unterschied mehr zu sehen. Auch ließen sich die Arbeitsutensilien sehr gut auswaschen.

 

Und nun strahlt unser Gartenhaus wieder mit den Spätsommerstrahlen um die Wetter, die Wespen suchen immer noch neue Futterstellen an den Wänden und die Kids freuen sich über „ihr“ Pippi-Lotta-Häusschen, welches nun wieder gerne ins Spiel (zur Zeit mit Pferdestecken als Bibi und Tina) einbezogen wird.

 

Consolan hat uns erneut überzeugt – die Farbe ist traumhaft, die Verarbeitung klasse und wir hoffen, dass wir durch die Grundierung (auf welche wir vor 5 Jahren aus Unwissenheit leider verzichtet haben) dieses Mal noch länger auf die nächste Generalüberholung warten können.

 

Steht bei euch auch ein Streichvorhaben an? Euch gefällt „unser“ Pippi-Lotta-/Nordisch-Gelb nicht? Dann schaut doch mal *hier* dort könnt ihr alle Farbtöne von Consolan finden.

 

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Kathrin Nievelstein - Hinweis: Bei allen Berichten handelt es sich um die subjektive Meinung der Autorin. Diese stellen keine objektive Berichterstattung dar. Daher ohne Gewähr.