Bratapfelkuchen im Glas

Zutaten:

 

2-3 aromatische Äpfel

100g Rohmarziplan

½ TL Spekulatiusgewürz

2 EL Sultaninen

2 EL zerkleinerte, kandierte Walnüsse

1 Päckchen Vanillezucker

2 EL Verpoorten Eierlikör

1 Rolle Blätterteig

6 gebutterte Gläser (feuerfest)

Wasser zum Bestreichen des Blätterteigs

 

Sahne & kandierte Walnüsse als Topping

oder griechischen Joghurt (mit Vanillezucker gesüßt) dazugeben

Puderzucker

 

Zubereitung:

 

 

In der Vorbereitung werden die 6 feuerfesten Gläser mit Butter ausgestrichen.

 

Die Äpfel kleinschneiden (ich lasse bei ungespritzten Äpfeln die Schale dran). Marzipan ebenfalls kleinschneiden. Kandierte Walnüsse kann man selbst machen, wenn man sie nicht kaufen kann: Honig und Zucker mit ein bisschen Wasser in einer beschichteten Pfanne flüssig werden lassen, die Walnuss-Hälften einrühren, auf ein Backpapier geben und abkühlen lassen.

 

Äpfel, Marzipan, Spekulatiusgewürz, Sultaninen, Walnüsse, Vanillezucker und den Eierlikör in einer Schüssel schön vermischen.

 

Den Blätterteig in 6 gleiche Teile schneiden und in jedes Glas ein Quadrat legen. Die Apfelmischung wird dann in die Gläser eingefüllt. Die überstehenden Bläterteigränder mit ein bisschen Wasser (oder Ei) bestreichen.

 

Backofen auf 200 °C vorheizen. Die Gläser dann auf ein Rost oder Backblech im unteren Teil des Backofens einschieben und bei 180 °C Umluft für 25 – 30 Minuten backen.

 

Nach dem Abkühlen mit Sahne und den kandierten Walnüssen oder mit dem gesüßten Joghurt verzieren, Puderzucker drüberstäuben und lauwarm servieren.

 

Guten Appetit!

 

 

PS: ein kleiner Tipp am Rande... ich hebe die Kerzengläser von Ikea auf, um darin dann den Bratapfelkuchen oder andere Desserts/Gebäcke im Backofen zu machen... die Kerzengläser sind nämlich feuerfest und es gibt sie in verschiedenen Größen.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Kathrin Nievelstein - Hinweis: Bei allen Berichten handelt es sich um die subjektive Meinung der Autorin. Diese stellen keine objektive Berichterstattung dar. Daher ohne Gewähr.