Heimkehr nach Whale Island

*Werbung / Rezensionsexemplar*

Roman von Miriam Covi, erschienen 18. April 2022 im Heyne Verlag, 560 Seiten, Paperback / Taschenbuch, ISBN 978-3453425699

 

Hier findet ihr alle Romane von Miriam Covi

 

Kennt ihr das, wenn euch ein Buch so fasziniert, dass ihr selbst beim Spaghettikochen die Garzeit nutzt, um schnell noch das nächste Kapitel zu lesen?

So ging es mir gerade bei 'Heimkehr nach Whale Island' von Miriam Covi.

 

Ich mag die Romane dieser Autorin sehr, da sie es immer wieder gekonnt schafft, mich in ihre Welt hinein zu ziehen und dort fest zu halten.

 

'Heimkehr nach Whale Island' ist der erste von drei Bänden rund um die kanadischen Cameron-Brüder Duncan, Aidan und Glenn. Wir lernen Duncan als unnahbaren Eisblock kennen, der nach vielen Jahren mit seiner Angestellten Greta auf seine Heimatinsel zurück kehrt, da er diese zu einem Golfressort umbauen will. Doch schnell holt ihn die Vergangenheit ein und da ist es auch nicht sonderlich hilfreich, dass Duncan Greta als seine Ehefrau Catherine vorstellt...

 

Was wie ein billiger Groschenroman klingt, ist eine packende Geschichte voller authentischer Figuren und einer Landschaft, in die ich mich am liebsten sofort selbst beamen möchte. Genau wie in ihren früheren Romanen schafft Miriam Covi eine unglaubliche Wohlfühl-Auszeit, die mich das Buch kaum aus der Hand legen ließ.

Sympathisch, leidenschaftlich, geheimnisvoll und auch schrullig - ja, ich weiß ? erneut klingt alles nach einem allzu soften Buch... Und natürlich darf eine romantische Liebesgeschichte auch so sein! Aber die Autorin bringt noch viel mehr Saiten bei ihren Leser*Innen zum klingen... Es geht um Heimat, nach Hause kommen und Neuanfang.

Gut, dass Band 2 nicht lange auf sich warten lässt! Auch wenn die Geschichte rund um Duncan und Greta in sich abgeschlossen ist, kann ich es doch kaum erwarten, wie sich die Cameron Lodge nebst Four Whales weiter entwickeln. 

 

Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen
© Kathrin Nievelstein

Hinweis: Ich verwende "Amazon-Affiliate-Links". Wenn du auf einen dieser Affiliate-Links klickst und ein Produkt kaufst, erhalte ich eine kleine Provision. Für dich fallen keine Gebühren oä an. Von dem Geld (zumeist wenige Cent/Produkt) kann ich u.a. die monatl. Hostinggebühren für die Website bezahlen. Vielen Dank!

Achtung: Bei allen Berichten handelt es sich um die subjektive Meinung der Autorin. Diese stellen keine objektive Berichterstattung dar. Daher ohne Gewähr.