Fruchtiges Zwetschgen-Chutney

Zutaten:

 

  • 500 g entsteinte und geviertelte Zwetschgen
  • 4 rote Zwiebeln, zerkleinert
  • Olivenöl oder Sonnenblumenöl zum Anbraten
  • frischer Ingwer (bzw 1 TL Ingwer gemahlen)
  • 2-3 TL Shashuka Gewürz
  • 1/2 TL Kreuzkümmel, ganz
  • Salz nach Belieben
  • Piment d`Espelette nach Belieben
  • 50 - 75 ml dunklen Balsamico Essig
  • 3-4 TL Zucker (je nach Süße des Balsamico)
  • ggfl etwas Gelierzucker

 

 

Zubereitung:

 

Zerkleinerte Zwiebeln in Öl anschwitzen. Kreuzkümmel dazugeben.

 

Danach die restliche Zutaten unterrühren und die Temperatur des Herdes runterstellen. Deckel auf den Topf und schmoren lassen.

 

Abschmecken, wenn die Zwetschgen weich sind. Kurz mit dem Pürierstab anpürieren (sollte noch stückig sein).

 

Den offenen Topf auf niedrigster Stufe köcheln lassen, damit das Chutney einkocht. Wenn die Zwetschgen sehr saftig sind, kann man ggfl etwas Gelierzucker zum Eindicken verwenden.

 

Das heiße Chutney in Gläser mit Twistdeckel abfüllen und abkühlen lassen.

 

Passt prima zu Käse, kalten Braten oder Roastbeef / Feta vom Grill - guten Appetit!

 

Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen
© Kathrin Nievelstein

Hinweis: Ich verwende "Amazon-Affiliate-Links". Wenn du auf einen dieser Affiliate-Links klickst und ein Produkt kaufst, erhalte ich eine kleine Provision. Für dich fallen keine Gebühren oä an. Von dem Geld (zumeist wenige Cent/Produkt) kann ich u.a. die monatl. Hostinggebühren für die Website bezahlen. Vielen Dank!

Achtung: Bei allen Berichten handelt es sich um die subjektive Meinung der Autorin. Diese stellen keine objektive Berichterstattung dar. Daher ohne Gewähr.