Wolkenkuckucksland

Werbung / Rezensionsexemplar

Roman von Anthony Doerr, erschienen 04. Oktober 2021 im C.H. Beck Verlag, Festeinband mit Schmuckumschlag, 532 Seiten, ISBN 978-3406774317

"Ein vierzehnjähriges Mädchen sitzt im Schneidersitz auf dem Boden eines kreisrunden Gewölbes. Wilde Locken liegen ihr wie ein Heiligenschein um den Kopf, die Strümpfe sind voller Löcher. Das ist Konstance." (Auszug S. 12)

 

"Auf dem Vierten Hügel der Stadt, die wir Konstantinopel nennen, die für ihre Einwohner aber einfach nur die Stadt war, gegenüber vom Kloster der heiligen Kaiserin Theophanu, in der ehedem großen Kunststickerei von Nicholas Kalaphates, lebt eine Waise namens Anna." (Auszug S. 32)

 

Es gibt Bücher, die mich meine literarische Komfortzone gerne verlassen lassen... Ein solches ist "Wolkenkuckucksland" von Anthony Doerr.

 

Neugierig wurde ich aufgrund einer Auslage der Bibliothek am Mainzer Dom... und dem Cover, welches mich an "Das Buch Ana" erinnerte und mich ebenso aus der Komfortzone holte und nachhaltig begeisterte.

 

"Wolkenkuckucksland" gehört nun auch dazu! Großartig und klar - packend in 3 Zeit"welten", die doch eine ganz besondere Verbindung haben. Kinder spielen eine starke Rolle, die Welt um sie herum ist durch die faszinierende Schreibweise mehr als nur schmückendes Beiwerk.

 

Endlich gibt es ellenlange Sätze zu lesen (keine Ahnung, warum man heute Autor*Innen dafür rügt, wenn sie Sätze verschachteln. Für mich ist das ein Instrument, Leser*Innen zu fesselt und konzentriert zu halten - gleichzeitig aber alles sinnvoll zu transportieren).

 

Neben dem Satzbau finden wir eine Klarheit, die mich gefangen hält und ja, ich habe das Buch kaum weglegen können (eher leider immer mal wieder "müssen"), so bildhaft hat der Autor seine Fantasie mit uns geteilt.

 

Der Inhalt? Wer neugierig ist, liest andere Rezensionen ;) Ich verkneife es mir hier ausdrücklich zu spoilern, denn der inhaltliche Aufbau gehört untrennbar zum Roman dazu.

 

Wer locker-leichte Unterhaltung sucht, darf sich gerne anderweitig umsehen... wer aber eintauchen will, dem Sog der Worte folgen - dem kann ich dieses wunderbare Buch ans Herz legen.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Kathrin Nievelstein

Hinweis: Ich verwende "Amazon-Affiliate-Links". Wenn du auf einen dieser Affiliate-Links klickst und ein Produkt kaufst, erhalte ich eine kleine Provision. Für dich fallen keine Gebühren oä an. Von dem Geld (zumeist wenige Cent/Produkt) kann ich u.a. die monatl. Hostinggebühren für die Website bezahlen. Vielen Dank!

Achtung: Bei allen Berichten handelt es sich um die subjektive Meinung der Autorin. Diese stellen keine objektive Berichterstattung dar. Daher ohne Gewähr.