Unseer Sommer in Cape Cod

*Werbung / Rezensionsexemplar*

Roman von Jamie Brenner, erschienen 20.06.2022 im Goldmann Verlag, Übersetzung Sylvia Strasser, Paperback / Taschenbuch, 480 Seiten, ISBN 978-3-442-49015-8.

 

Hier könnt ihr den Roman kaufen

 

„Wunderbar. Keine Zeit für Sentimentalitäten. Oder weitere Gespräche. Sie stand auf und verabschiedete sich. Ihr Haus wartete auf sie.“ (Auszug S. 24)

 

 

Ruth hat viele Jahre erfolgreich ihr eigenes Kosmetikunternehmen geführt und als sie es mit Ende 50 verkauft, zieht sie auf die malerische Halbinsel Cape Cod. Sie mietet ein wunderschönes Haus direkt am Meer... und damit beginnen auch schon die Probleme.

 

Der neuste Roman der New Yorker Autorin Jamie Brenner wird aus der Sicht von drei Frauen erzählt: Ruth, ihrer Tochter Olivia und der Hausbesitzerin Elise. Drei Protagonistinnen, wie sie unterschiedlicher nicht sein können und dennoch verbindet sie etwas Besonderes miteinander.

 

Die Geschichte liest sich flüssig (auch aufgrund der gelungenen Übersetzung), aber ist vollgestopft mit Themen, die teilweise spannend, teilweise aber recht konstruiert wirken. Eine erfolgsverwöhnte Frau, welche die Ruhe sucht, aber mitten im Trubel landet – und dennoch langsam zu sich und ihrer Familie findet. Eine Tochter, die beruflich neu anfangen muss, vieles familiäre missversteht und dennoch am Ende ein Happy End erlebt. Und eine junge Frau, die so gerne Mutter wäre und sich deshalb mit ihrer Partnerin immer wieder in die Haare bekommt, da sie gegen das Rechtssystem und Gewissen ankämpft.

 

Um diese drei Hauptpersonen sind weitere Darsteller angesiedelt, die teilweise ebenfalls ihr „Päcklein“ zu tragen haben... und wie sich all diese Probleme am Ende aufzulösen scheinen, wirkt etwas zu einfach.

 

Nun gut, es ist ein Unterhaltungsroman – und ja, ich habe mich unterhalten, allerdings nicht von der Geschichte gefesselt gefühlt. Ich gebe zu, mehr erwartet zu haben... daher für mich ein Buch, welches ich kein zweites Mal lesen würde.

Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen
© Kathrin Nievelstein

Hinweis: Ich verwende "Amazon-Affiliate-Links". Wenn du auf einen dieser Affiliate-Links klickst und ein Produkt kaufst, erhalte ich eine kleine Provision. Für dich fallen keine Gebühren oä an. Von dem Geld (zumeist wenige Cent/Produkt) kann ich u.a. die monatl. Hostinggebühren für die Website bezahlen. Vielen Dank!

Achtung: Bei allen Berichten handelt es sich um die subjektive Meinung der Autorin. Diese stellen keine objektive Berichterstattung dar. Daher ohne Gewähr.