Herbstlicher Nudelsalat "Pasta e Funghi"

Zur Zeit haben wir einen traumhaften Herbst mit viel Sonnenschein und angenehmen Temperaturen... passend dazu gibt es bei uns häufig einen leckeren Nudelsalat, der in der Herbstvariante einfach besonders schmackhaft ist:

 

Dressing (wir machen es gerne auf Vorrat)

 

  • 50 ml gutes Olivenöl
  • 1 TL Walnussöl
  • 2 TL weißer Balsamico
  • 2 TL dunkler Balsamico
  • ½ TL mittelscharfer Senf
  • ¼ TL Honig
  • 1 – 2 TL gutes Pesto (ich nehme ein grünes Pesto mit Rucola und Basilikum)
  • 1 Knoblauchzehe (fein geschnitten)

 

Mixen und im Kühlschrank in einem wiederschließbaren, dichten Glas aufbewahren

 

Salat

 

50 g Pinienkerne natur – ohne Fett in einer beschichteten Pfanne rösten (Achtung, werden schnell dunkel, daher immer dabei bleiben und rühren)

 

50 g Walnüsse natur – in Stücke brechen und ebenfalls kurz anrösten

 

100 g braune Champignons – reinigen, kleinschneiden und in einer Pfanne mit Butter anbraten

 

50 g getrocknete Tomaten – gut abtropfen lassen, kleinschneiden

 

50 g Rucola – waschen, kleinschneiden

 

50 g Cherrytomaten – waschen und halbieren

 

50 g (Trockengewicht) Pasta - kochen und kalt abschrecken.

 

Alles in einer großen Schüssel vermischen und mit

 

Salz & Pfeffer würzen.

 

Kurz vor dem Anrichten ein paar EL Dressing dazugeben (Menge je nach Geschmack) und auf dem Teller mit

 

50 g Landschinken oder Parmaschinken - knusprig anbraten (bei Veggie-Variante weglassen)

 

garnieren. Dazu noch

 

Parmigiano Reggiano darüber geben und servieren.

 

 

Guten Appetit!

 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Kathrin Nievelstein - Hinweis: Bei allen Berichten handelt es sich um die subjektive Meinung der Autorin. Diese stellen keine objektive Berichterstattung dar. Daher ohne Gewähr.