Fruchtiges Butterkeks-Schichtdessert

Dieses Schichtdessert ist abgeleitet von dem italienischen Tiramisu - allerdings ohne Ei, Mascarpone und Alkohol. Somit können dieses Dessert auch Kinder essen.

 

Das Rezept ist für 4 - 6 Personen geeignet

 

 

Zutaten:

 

1 Packung - Leibniz - Butterkeks (24 Kekse) 

 

300 g - Exquisa - Frischkäse (Sahnefrischkäse)

6 Löffel Milch

1 Päckchen Vanillezucker

2 EL Kokosflocken

2 EL gemahlene Mandeln

6 EL Zuckersirup nach Wahl (Mein Favorit ist Amaretto Sirup von Monin, es wird aber auch mit „Weißer Schokolade“ oder „Vanille“ von Monin sehr lecker) – die Menge des Sirups kann variieren je nach Sirupstärke und Wunsch, wie süß das ganze Dessert werden soll.

1 Glas kernlose - selbstgemacht - Marmelade nach Wahl 

 

3 EL Backkakao

3 EL Zucker-Deko (Sternchen, Streusel etc.)

 

Man verwendet am besten eine rechtecke Form, in welche in einer Lage 6 Kekse nebeneinander passen. Ich bevorzuge Lock&Lock/Emsa-Dosen aus Kunststoff oder Glas, welche man gut verschließen kann, so dass das Dessert beim Durchziehen im Kühlschrank keine fremden Gerüche annimmt.

Zubereitung:

 

Den Frischkäse, die Milch, den Vanillezucker, die Kokosflocken, die Mandeln und den Zuckersirup zu einer geschmeidigen Creme glatt rühren.

 

Die Butterkekse in 2 Lagen direkt übereinander (insgesamt 12 Kekse) in die Form legen, dann mit der Hälfte des Marmeladenglasinhaltes bestreichen. Darüber kommt die Hälfte der Frischkäsecreme. Darauf nochmals zweilagig die restlichen Butterkekse verteilen, die restliche Marmelade darüberstreichen und vollständig mit der restlichen Frischkäsecreme glattstreichen.

 

Dann mehrere Stunden in den Kühlschrank stellen – ich lasse das Dessert über Nacht ziehen.

 

Ca. 1 Stunde vor dem Servieren mit dem Kakaopulver bestreuen und Streusel/Sternchen darübergeben. Wieder in den Kühlschrank stellen bis zum Servieren.

 

In 6 gleichmässige Stücke schneiden und servieren. Guten Appetit!

 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Kathrin Nievelstein - Hinweis: Bei allen Berichten handelt es sich um die subjektive Meinung der Autorin. Diese stellen keine objektive Berichterstattung dar. Daher ohne Gewähr.