Saftig-knusprige Dinkel-Frikadellen

In Anlehnung an ein wunderbares Rezept aus dem Buch "Kochen und Backen mit der Kräuter-Liesel" von Liesel Malm aus dem Bassermann Verlag, welches ich euch bereits vorgestellt habe, möchte ich euch mein neustes Rezept vorstellen. Ich wünsche euch viel Spaß beim Nachkochen und Genießen:

 

Zutaten (für ca. 14 Frikadellen)

 

500 ml Wasser

1 Gemüse-Brühwürfel

200 g Dinkelkörner

2 EL Röstzwiebeln

1 TL Kümmel

 

2 Bio-Eier

80 g Haselnusskerne

50 g geriebenen Mozzarella

2 TL frische Kräuter (Thymian, Basilikum, Petersilie, Schnittlauch, Kresse)

Pfeffer, Meeressalz - je nach Belieben 

1 Msp Kurkuma 

1 Msp Muskatnuss

1/2 TL Paprikapulver

 

Öl zum Braten

 

Vorbereitung:

 

Die Dinkelkörner mahlen (ich mache das mit einer Kaffeemühle).

Die Haselnüsse ebenfalls mahlen (frisch gemahlen haben sie mehr Aroma aus schon fertig gekaufte geriebene Haselnüsse).

 

Das Wasser mit Brühwürfel, Rostzwiebeln und Kümmel aufkochen. Das Dinkelmehl einrühren, Herd abschalten, Topf noch ein wenig auf der warmen Platte stehen lassen und dabei die Masse rühren, bis alles Wasser aufgebraucht ist. Dann Topf vom Herd nehmen und ca. 3/4 Stunde quellen und abkühlen lassen. Zwischendurch mal umrühren (so kühlt die Masse besser ab).

 

 

Zubereitung:

 

Die restlichen Zutaten werden mit dem Dinkelbrei in eine Schüssel gegeben und mit der Hand gründlich durchgeknetet.

 

Hände gut anfeuchten, einen Esslöffel zum Portionieren nehmen (auch diesen immer anfeuchten) und Frikadellen formen. Diese werden dann in einer Pfanne mit heißem Öl/Fett knusprig braun gebraten. Hierbei reicht es, die Herdplatte auf mittlere Hitze zu stellen. Wenn beide Seiten schön knusprig sind, können die Frikadellen entweder gleich serviert werden (lecker mit Salat), die Grundlage für einen Burger sein oder kalt "auf die Hand" gegessen werden - ideal für Picknick!

 

Guten Appetit!

 

Und ein herzliches Danke Schön an Liesel Malm für diese wunderbare Rezept-Inspiration aus ihrem Koch- und Backbuch "Kochen und Backen mit der Kräuter-Liesel" aus dem Bassermann Verlag

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Kathrin Nievelstein - Hinweis: Bei allen Berichten handelt es sich um die subjektive Meinung der Autorin. Diese stellen keine objektive Berichterstattung dar. Daher ohne Gewähr.